Erfolgreiches JUDOWOCHENENDE für UNION KIRCHHAM

Manuel Scheibel (w)
5Bilder

Sieg in der 2. Bundesliga gegen ESV Bischofshofen, Sieg und Meistertitel in der Landesliga B gegen ASKÖ Judo Linz, und auch die Damen haben in Landesliga gegen Union Hartkirchen einen Sieg eingefahren!

2.Bundesliga (vorletzte Runde):
UNION KIRCHHAM vs. ESV Sanjindo Bischofshofen 9:5 (UBW90:47)
Der entscheidende Kampf gegen den Tabellenletzten war einer der wichtigsten, ob wir uns in der 2.Bundesliga behaupten können oder nicht! Man hoffte auf einen Sieg, doch die Salzburger reisten mit einer guten Mannschaft an, und so war es nicht klar wer heute das bessere Ende für sich hat. Wir waren natürlich auch voll motiviert, zudem war unser Legionär wieder dabei, und so konnten wir unserer Favoritenrolle auch gerecht werden.
Die Begegnungen in Detail:

1.Durchgang:
-60kg Manuel Scheibel zeigte gleich wer der Chef auf der Matte ist. Ein De-ashi-barei-Ipponwurf beendete vorzeitig den Auftaktkampf (1:0).
-66kg Daniel Plank machte kurzen Prozess, Sieg durch Armhebel (2:0).
-73kg Bernhard Beiskammer schaffte mit einem seiner Spezialtechniken (Ausheber) die 3:0 Führung.
-81kg Hans-Peter Bergthaler hatte gegen den Hamernik (U20 Nationalteamkämpfer), B´hofen holten ihn kurzzeitig von Hallein, keine Chance zuerst Wazari, dann Ipponniederlage (3:1).
-90kg Lukas Beiskammer bemühte sich, hatte aber gegen den wohl stärksten Bischofshofner, Anton Wicker , mit einer Sangaku-Technik das Nachsehen (3:2).
-100kg Thomas Angerer hatte anfangs klare Vorteile, doch es gelang ihm keine Wertung. Ein Wazari seines Gegners reichte um als Verlierer von der Matte zu gehen (3:3).
+100kg Maximilian Hageneder, der derzeit wohl stärkste in unserer Mannschaft. Er besiegte seinen Gegner mit einem sehenswerten Seo-nage-Ipponwurf und stellt somit auf die 4:3 Halbzeitführung.

2. Durchgang:
-60kg Manuel, zuerst Wazariwurf, darauf ein Festhaltersieg (5:3).
-66kg Daniel siegte nach einer Yukowertung ebenfalls mit einem Festhalter (6:3).
-73kg Gerald Radner geriet bald mit Yuko in Rückstand, kämpfte aber verbissen weiter und zwang schließlich seinen Gegner mit einer Würgetechnik zur Aufgabe (7:3).
-81kg Thomas Angerer stellte mit einem Festhaltersieg auf 8:3.
-90kg Lukas verlor mit einer Würgetechnik. (8:4)
-100kg Thomas Buchegger ging mit zwei Wazari als Verlierer von der Matte (8:5).
+100kg Max gewann wiederum mit seiner Spezialtechnik (Seo-nage) mit Ippon (Endstand 9:5).

Details auf der Ligahomepage BundesligahomepageManuel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen