Mannschaftsmeisterschaft
Ischler Tennis-Asse feiern sensationelle Erfolge

Die 5. Herrenmannschaft: Thomas Blaschegg, Christian Ocenasek, Mannschaftsführer Alex Obrenovic, Christof Gröplbauer sowie Patrick Mikenda und Christof Loidl (beide vorne hockend). Nicht im Foto: Manuel Unterberger.
  • Die 5. Herrenmannschaft: Thomas Blaschegg, Christian Ocenasek, Mannschaftsführer Alex Obrenovic, Christof Gröplbauer sowie Patrick Mikenda und Christof Loidl (beide vorne hockend). Nicht im Foto: Manuel Unterberger.
  • hochgeladen von TC Bad Ischl

Sensationssieg für die Kampfmannschaft gegen Ried und Kantersiege im Unterhaus.

BAD ISCHL. In der OÖ-Liga trafen Ischls Tennis-Herren dieses Mal auswärts auf die Kampfmannschaft des UTC Fischer Ried. Mannschaftsführer Alex Bucewicz hatte bereits im Vorfeld mit einer "harten Nuss" gerechnet, was für ein Krimi sich aber tatsächlich entwickeln würde, übertraf die kühnsten Träume der Kaiserstädter. Während Kirschner und Schnaitter die Top-Partien klar für sich entscheiden konnten, mussten Bucewicz, Huber und Gratzer hohe Niederlagen einstecken. Mit 2:3 stand man also bereits mit dem Rücken zur Wand. Sebastian Hagn kämpfte in seinem Single um den Ausgleich. Nachdem er den ersten Satz erfolgreich drehen konnte, unterlag er in Durchgang zwei. Im dritten Satz - zu diesem Zeitpunkt waren schon mehr als zwei Stunden gespielt - lag er plötzlich mit 2:5 zurück. Doch im Angesicht der drohenden Niederlage war der Ischl-Legionär noch einmal alles in die Waagschale und verwandelte nach knapp drei Stunden Spielzeit den Matchball. Mit einem 3:3 war das Plansoll (ein Punkt gegen die Favoriten aus Ried) eigentlich schon erreicht. Doch das Team wollte mehr. Bucewicz/Gratzer konnten im 3er-Doppel viele gute Chancen nicht nutzen, doch Schnaitter/Hagn erkämpften das 4:4 im Matchtiebreak. Nur Sekunden später verwandelten auch Kirschner/Huber ihren Matchball und das Märchen wurde Realität: ein 5:4-Sieg und zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Damit rangieren die Ischler derzeit auf Platz drei der Tabelle und können dank der kommenden spielfreien Runde wieder Kraft für die zweite Saisonhälfte tanken.

Herren 2 und Damen 1 unterliegen

Nicht so rosig sah es für die zweite Herrenmannschaft aus: Nach dem Auswärtsmatch gegen den TC Gmunden 1903 musste man mit einem 1:8 die Heimreise antreten. Nur Bernhard Zwettler konnte seine Partie gegen Bürgermeister Stefan Krapf gewinnen. Die Tennisdamen empfingen in der Landesliga West die Ladys des TC Schalchen und mussten sich nach hartem Kampf - zwei Singles gingen erst im dritten Satz verloren - mit 2:5 geschlagen geben.

Youngsters feiern Kantersiege

Während die dritte Herrenmannschaft spielfrei hatte, war die "4er" erfolgreich und holte in der 1. Klasse Süd B gegen den ESV Attnang ein solides 6:3. Einen Kantersieg feierte das fünfte Herrenteam (Foto) in der 2. Klasse Süd A, indem man die Spieler des UTC Gschwandt mit 8:1 nach Hause schickte. Ebenfalls drei Punkte holte die sechste Herrenmannschaft in der 3. Klasse Süd B gegen den UTC Regau. Mit beachtlicher Quote an Jugendlichen sicherte man sich das 7:2. Die Nachwuchsdamen sind ebenfalls in die Saison gestartet und konnten in ihrer ersten Runde des Hobby 7,5 Süd-Bewerbes einen klaren 6:0-Erfolg verbuchen. Ein tolles Zeichen auch für die Zukunft des Vereins: Alle Spielerinnen sind zwischen 12 und 16 Jahre alt.
Die allwöchentliche Meisterschaftsfeier fand dieses Mal beim Partnerverein TC Mosergütl statt, wobei der Gewinn dem vom Schicksal gebeutelten TC Bad Ischl (Hallenbrand im Dezember 2019) gespendet wird - nähere Infos folgen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen