Mensch & Maschine: Skijöring in Gosau begeisterte Teilnehmer und Fans

Beim Skijöring in Gosau gingen 100 Gespanne an den Start.
140Bilder
  • Beim Skijöring in Gosau gingen 100 Gespanne an den Start.
  • hochgeladen von Philipp Gratzer

GOSAU. Dachstein West und Salzkammergut – zwei Begriffe, die für Schnee, Spaß und Winterfreuden stehen. Das 5. Holzknecht Skijöring am vergangenen Wochenende erfüllte diese Klischees meisterhaft. 108 Zweiergespanne ritterten sich bei Traumkulisse mit Motocross- Maschinen und Skiern im dick verschneiten Gosauer Talboden. Bei klirrender Kälte und auf knochenharter Schneebahn starteten um 10 Uhr Vormittag die Vorläufe des Skijöring-Bewerbs in Gosau. Gezogen von Quads oder Motocross-Maschinen in verschiedenen Motorstärken flitzten die Skifahrer in mehreren Runden dem Ziel entgegen. Schneefontänen, Zweikämpfe und spektakuläre Stürze machen diesen Bewerb zu einem Highlight für Zuschauer. Dem entsprechend groß war der Andrang, ein neuer Besucherrekord war das i-Tüpfelchen auf dieser gelungenen Veranstaltung. Mastermind Andi Gamsjäger vom Gosauer Offroad Team Rabenkogel blickt müde, aber stolz und glücklich auf das Wochenende zurück: „Mich freut vor allem die positive Stimmung, die über der Veranstaltung steht. Teams aus ganz Österreich wollen mitmachen, wir können gar nicht alle nehmen, der Tag würde zu kurz werden. Unzählige Zaungäste haben heuer die Kulisse perfekt gemacht. Danke an alle die gekommen sind und Danke an alle Helfer, die diesen Erfolg möglich gemacht haben!“

Sieger der einzelnen Klassen

In der Klasse MX Open über 125 ccm 2 Takt und über 250 ccm 4-Takt siegten Florian Oberholzner und Markus König aus Bischofswiesen in Deutschland. Die Kategorie MX2 mit schwächer motorisierten Zweirädern entschieden Markus Wanka und Toni Brandner aus Ramsau bei Berchtesgaden, ebenfalls Deutschland, für sich. Der Sieg in der Klasse der Quads blieb in heimatlichen Gefilden, Klaus Gamsjäger und Patrick Demmel aus Gosau konnten sich trotz eines spektakulären Überschlags durchsetzen. Die Nachwuchsklasse bis 85 ccm ging an Peter Fast und Michael Gerg aus Arzbach in Deutschland.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen