Offene Gmundner Stadtmeisterschaften im Squash 2012

2Bilder

GMUNDEN. Am Samstag den 3.November fanden sich 14 Squasher in der Tennishalle im Sportzentrum Gmunden ein, um den Gmundner Stadtmeister im Squash 2012 zu ermitteln. Es war ein offenes Turnier mit einer separaten Gmundner Wertung. Topfavorit war der x-fache OÖ-Landesmeister Gerald Binder. Aber auch der Lokalmatador vom SCUT (Squash Club Union Traunsee) Schwarting Holger zählte zum engeren Favoritenkreis.

Besonders erfreut waren die Veranstalter über die Anmeldung von Skisprungstar Andreas Goldberger. Um 11 Uhr ging es dann los. Viele lange und schweißtreibende Partien wurden den Zusehern geboten. Bis es dann schlussendlich zum kleinen Finale kam, das dann hieß: Christian Austaller aus Steyr gegen Andreas Goldberger der beim Squashclub Mondsee spielt. Nach fünf spannenden Sätzen stand der Sieger fest. Mit 19:17 im letzten Satz gewann Austaller das kleine Finale ganz knapp vor Andi Goldberger.
Im großen Finale kam es zum Aufeinandertreffen von Gerald Binder der für Pflaum Linz spielt und Holger Schwarting vom SCUT (Squash Club Union Traunsee). Leider musste sich Schwarting knapp gegen den x-fachen Landesmeister Binder geschlagen geben, aber die Zuseher kamen auch bei diesem Spiel voll und ganz auf ihre Rechnung. Die Gmundner Wertung gewann Schwarting vor Günter Hummenberger und Fritz Mayer (alle vom SCUT). Den B-Bewerb konnte Sigi Huber vor Stefan Krapf gewinnen.

Am Abend wurde dann bei einem köstlichen Buffet vom neuen Wirten der Tennishalle, der Tag noch einmal analysiert und schon die Taktik für das nächste Jahr besprochen. Abgerundet wurde die Veranstaltung noch von einer Tombola bei der jeder Spieler noch die Chance bekam, einen schönen Sachpreis zu gewinnen. Jetzt gilt es schon die Fäden für das Jahr 2013 zu ziehen, wo es auf jeden Fall wieder eine Stadtmeisterschaft im Squash geben wird.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen