Info-Abende an den Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege

SALZKAMMERGUT. Die Teams der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck stellen sich noch bis Mai an Info-Abenden den Fragen von Interessent rund um die neuen Pflege-Ausbildungen.

Den Verantwortlichen und Lehrenden der Schulen für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) am Salzkammergut-Klinikum ist es besonders wichtig, Interessierten an einer Ausbildung in einem Gesundheitsberuf möglichst viel an Basisinformationen über Einstiegsvoraussetzungen, Ausbildungs-Abläufe und die Berufsspektren zu geben.
Diese Wissensvermittlung soll allerdings keine Einbahnstraße darstellen. Deshalb stehen die beiden kommenden Info-Abende im April und im Mai an der GuKPS Gmunden unter dem Motto „Alles über Pflege-Ausbildungen erfahren und erfragen“.
Jeder hat damit noch ausreichend Zeit, sich zu überlegen, ob eine Bewerbung für sie oder ihn in Frage kommt, denn Bewerbungsschluss für die Pflegefachassistenz-Ausbildung PFA in Gmunden ist der 25. Mai 2018. Die PFA-Ausbildung führt in zwei Jahren zum Diplom der Pflegefachassistenz.
Die Möglichkeit sich für das Berufsfindungspraktikum BFP an der GuKPS Vöcklabruck zu bewerben, besteht noch bis 29. Juni 2018. Das BFP gibt in neun Monaten in Theorie und Praxis einen kompakten Überblick über Gesundheits- und Sozialberufe.

Info-Abende „Alles über Pflege-Ausbildungen erfahren und erfragen“ an der GuKPS Gmunden:
Donnerstag, 26. April 2018, 18 Uhr
Montag, 07. Mai 2018, 18 Uhr

Für alle jene, für die ein Ausbildungs-Beginn heuer nicht in Frage kommt, sei ein Blick in den Herbst gewagt: Am 1. Oktober beginnt an der GuKPS Gmunden die Bewerbungsphase für die Pflegefachassistenz-Ausbildung, die im März 2019 startet. An der GuKPS Bad Ischl kann man sich ab dem Spätwinter 2019 wieder für die PFA bewerben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen