Junge Wirtschaft Gmunden wählte neuen Vorstand

BEZIRK (red). Im Zuge einer Betriebsbesichtigung im neu eröffneten Fernsehstudio von salzi.tv wurde ein neuer Ortsvorsitzender der Ortsgruppe Gmunden gewählt. Wolfgang Burkhard übergab das Zepter an seinen Nachfolger Philipp Wiatschka, den Betreiber von salzi.at und salzi.tv. Im Anschluss an die Betriebsbesichtigung und Neuwahl, referierte Christoph Takacs (Chefredakteur des ORF III) über das
Thema „Umgang mit den Medien“ und „Auftreten vor der Kamera“. Der neue Ortsvorsitzende Philipp Wiatschka (26) startete vor 5 Jahren mit seiner erfolgreichen
Internetzeitung salzi.at, zählt dort mittlerweile monatlich eine Million Klicks. Im Sommer 2011 wagte er sich ins TV-Geschäft und ein Jahr nach der ersten Sendung auf salzi.tv eröffnete er mit seinem Team ein Studio im Herzen von Gmunden.
Mit seinem neuen Team hat Wiatschka ein abwechslungsreiches Herbstprogramm erarbeitet. „Highlight wird die Betriebsbesichtigung der neuen Frauscher Bootswerft in Ohlsdorf am 14. November gemeinsam mit Frau in der Wirtschaft“, freut sich der neue Ortsvorsitzende. Tatkräftig unterstützt wird Philipp Wiatschka von seinen beiden Stellvertretern Elisabeth Neumann und David Jenner, sowie den Mitgliedern des erweiterten Vorstands.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.