Weihnachtsgeschäft 2019
Starke Zeit für Handel im Salzkammergut

Der Handel im Salzkammergut ist für das Weihnachtsgeschäft 2019 bestens gerüstet.

SALZKAMMERGUT (km). Weihnachten ist für den Handel die wichtigste Zeit, daher sind die Erwartungen hoch. "Das Weihnachtsgeschäft läuft bei uns bereits seit zwei Wochen gut", freut sich Karl Kaltenbrunner von Intersport Kaltenbrunner mit den Standorten Gmunden, Braunau, Ried, Wels, Landeck und St. Johann in Tirol. Die Kunden suchen jetzt vor allem hoch qualitative Produkte im Outdoor-Bereich, Winterski oder auch E-Bikes. "Wir erwarten heuer sehr viel, das ist für uns die stärkste Zeit im Jahr. Wir erwarten eine Steigerung – müssen wir auch, da wir auch bei den Kosten eine Steigerung verbuchen. Das Wintersportgeschäft läuft trotz der Schneelage gut, da die Kunden hoch qualitativ ausgerüstet sein wollen", so Kaltenbrunner. Gutscheine sind auch ein großes Thema. Privatkunden kaufen Gutscheine als "Last-Minute-Geschenk" ein, Firmen kaufen Gutscheine für ihre Kunden oder Mitarbeiter bereits jetzt.
Das Weihnachtsgeschäft ist bei der Firma Heissl in Altmünster noch nicht angelaufen. "Unsere Kunden denken jetzt noch nicht an Weihnachten, der Hauptanteil am Weihnachtsumsatz wird ab Mitte Dezember gemacht. Generell wird das Weihnachtsgeschäft bei uns weniger, der Großteil des Umsatzes verlagert sich in Einkaufszentren", erklärt Gabriela Kaltenbrunner von der Firma Heissl.
Das Wirtschafsforum Bad Ischl war mit dem Weihnachtsgeschäft 2018 nicht ganz zufrieden. "Wir merken Black-Friday-Angebote sowie den Online-Handel generell", so Marcus Tulach, Obmann des Wirtschaftsforums. In Bad Ischl stellen Händler auch fest, dass Kunden schon Anfang November Weihnachtsgeschenke einkaufen – diese sind dem klassischen Weihnachtsgeschäft dann schwer zuzuordnen. Das erklärte Ziel des Ischler Handels ist es, den Umsatz des Vorjahres zu halten.

Autor:

Kerstin Müller aus Salzkammergut

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.