20.10.2017, 22:13 Uhr

Christian Pürstinger ist neuer Präsident des Kiwanis-Club-Gmunden

Der bisherige Präsident Mag. Michael Spitzbart (links) übergibt sein Amt an den neuen Präsidenten Dipl.-Ing. Christian Pürstinger (©Foto: Kiwanis Club Gmunden).

GMUNDEN/ALTMÜNSTER.

Dipl.-Ing. Christian Pürstinger aus Gmunden ist der neue Präsident des Kiwanis Club Gmunden. In dieser Funktion folgt er Mag. Michael Spitzbart nach. Die feierliche Amtsübergabe erfolgte am „Liachtbrat´l-Montag“ im Clublokal Gasthaus Hocheck. DI Pürstinger wird traditionellerweise ein Jahr lang dem karitativ tätigen Klub vorstehen. Unterstützung erhält er vom Präsident elect. Dir. Robert Pree, dem Sekretär Mag. Christian Pumberger sowie dem Schatzmeister, Mag. Anton Höchtl.
Pürstinger sieht die große Stärke der Kiwanis Club Gmunden darin, vor allem auf regionaler und kommunaler Ebene Kinder und Jugendlichen, die sich in einer sozialen Notlage befinden oder dringende Unterstützung benötigen, rasch und unbürokratisch helfen zu können; frei nach dem Kiwanismotto: "Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen". So konnten im vergangenen Jahr unter anderem eine Assistenzhundeausbildung für einen kleinen Buben mitfinanziert, diverse Schülerreisen, und die Nachmittagsbetreuung von Kindern unterstützt sowie Sachspenden an Flüchtlingskinder übergeben werden. Neben dem Ankauf von Spezialgeräten für körperlich beeinträchtigte Kinder unterstützte der Kiwanis Club Gmunden gemeinsam mit anderen Charity-Clubs auch den Ankauf eines neuen Busses für das allseits bekannte Jugendzentrum Check Point in Gmunden. Viele Aktivitäten (Besuch des BRG Gmunden, Nachtschilauf, diverse Vorträge, u.a.) umrahmen das neue Clubjahr 2017/2018. Besonders hervorzuheben ist dabei der 14. KIWANIS-Kunstpreisabend am 13.10.2017 im Stadttheater Gmunden, die Hauptveranstaltung des KC Gmunden, sowie die Beteiligung am Adventmarkt in Altmünster im Dezember 2017.
Die Vernetzung mit anderen Kiwanis-Clubs, aber auch mit anderen Charity-Clubs in Gmunden und Umgebung zur Abwicklung gemeinsamer Projekte sowie die Stärkung des Klubs durch Aufnahme neuer Mitglieder sind weitere, angestrebte Ziele des neuen Präsidenten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.