02.11.2016, 10:18 Uhr

Mag. Michael Spitzbart übernimmt das Präsidentenamt des Kiwanis-Club-Gmunden für ein Jahr

Der bisherige Präsident Dr. Konrad Meingast (rechts) übergibt sein Amt an den neuen Präsidenten Mag. Michael Spitzbart.

GMUNDEN/ALTMÜNSTER.


Mag. Michael Spitzbart aus Gmunden ist der neue Präsident des Kiwanis Club Gmunden. In dieser Funktion folgt er Dr. Konrad Meingast nach. Die feierliche Amtsübergabe erfolgte im Clublokal Gasthaus Hocheck. Mag. Spitzbart wird traditionellerweise ein Jahr lang dem karitativ tätigen Klub vorstehen. Besonders unterstützt wird der neue Präsident vom Präsident elect. (der nächste Präsident) DI Christian Pürstinger, dem Sekretär DI (FH) Christian Leibetseder sowie dem Schatzmeister, Mag. Elmar Meitz. Viele Aktivitäten (Vortrag zum Thema „NLP“, der Besuch der Landesmusikschule, u.a.) umrahmen das neue Clubjahr 2016/2017. Besonders hervorzuheben ist dabei der 13. KIWANIS-Kunstpreisabend am 04.11.2016 im Stadttheater Gmunden. Dem Kiwanismotto: "Kindern eine Brücke in die Zukunft bauen" folgend steht wie immer die Unterstützung von Familien mit Kindern und Jugendlichen, wo gesundheitliche und soziale Schwierigkeiten ein normales Heranwachsen ohne Sorgen gefährden, an oberster Stelle.
Die große Stärke im regionalen Club sieht Spitzbart im raschen, unbürokratischen Einspringen bei zahlreichen lokalen Notfällen. Die Vernetzung mit anderen Kiwanis-Clubs, aber auch mit anderen Charity-Clubs in Gmunden und Umgebung sowie die Stärkung des Klubs durch Aufnahme neuer Mitglieder sind angestrebte Ziele des neuen Präsidenten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.