20.03.2017, 13:00 Uhr

25. März: Seeufer- und Flurreinigungsaktion in Obertraun

Bei "Hui statt Pfui" soll in Obertraun wieder augeräumt werden. (Foto: Perstl)

OBERTRAUN. Im Laufe der Zeit sammelt sich unachtsam weggeworfener Abfall und Unrat in unserer Natur. Im Frühjahr „warten“ dann Plastiksackerl und Einwegflaschen neben der Straße, Zigarettenpackungen, Dosen und Trinkbecher neben den Wegen und entlang des Seeufers darauf, entfernt und eingesammelt zu werden.

Unter dem Motto „Hui statt Pfui“ findet in Obertraun am Samstag, 25. März 2017, die schon traditionelle Seeufer- und Flurreinigungsaktion statt. Der Startschuss dazu fällt um 8 Uhr bei der Abfallsammelinsel der Gemeinde Obertraun. Bei dieser Aktion soll vorwiegend das Ufer des Hallstättersees sowie Bachläufe von angeschwemmtem Abfall befreit werden. Aber auch entlang der Wanderwege wird gesammelt und gesäubert. Neben den Obertrauner Vereinen und Institutionen beteiligen sich auch die Volksschüler und die Kindergarten-Kinder bei dieser Aktion zum Wohle der Natur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.