15.10.2014, 20:00 Uhr

Großbrand in St. Agatha – Nachtlokal wird Raub der Flammen

(Foto: FF St. Agatha)
BAD GOISERN. Rund hundert Mann der Feuerwehren Bad Goisern, St. Agatha, Lasern, Weißenbach, Ramsau und die Betriebsfeuerwehr SGL Carbon löschten eine in Vollbrand stehende Diskothek im Bezirk Gmunden. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am 8. Oktober 2014 die Diskothek in Bad Goisern in Brand. Gegen 22:30 Uhr wurde das Feuer bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt. Ein benachbarter Gasthof wurde vorsorglich von der Polizei evakuiert, da aufgrund des starken Funkenfluges und der starken Hitze ein Übergreifen der Flammen auf angrenzende Gebäude nicht auszuschließen war. Es sind keine Personen verletzt worden. Die Diskothek war zum Zeitpunkt des Brandausbruches nicht in Betrieb.

Die Brandstelle wurde am 9. Oktober von einem Brandsachverständigen im Beisein der Ermittlungsbeamten begutachtet. Dabei wurde festgestellt, dass der Brand im Lagerbereich der Diskothek ausgebrochen sein dürfte. Aufgrund des großen Zerstörungsgrades in diesem Bereich, konnte keine eindeutige Brandursache festgestellt werden. Eine Brandauslösung durch einen Defekt wäre möglich. Ebenso konnte aber auch eine Brandverursachung durch eine fahrlässige oder vorsätzliche Handlung nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Der Einsatz eines Brandmittelspürhundes verlief negativ. Die Ermittlungen wurden vom Landeskriminalamt OÖ übernommen. Weitere umfangreiche Erhebungen sind notwendig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.