11.02.2017, 19:19 Uhr

Hallstätter Denker 2017 wieder aktiv!

Die Hallstätter „Denker“ hielten am Samstag, 11. Februar 2017 ihre Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Café Bacht’s Polreich in Hallstatt ab. Wie immer kam man um acht Uhr früh zusammen und diskutierte die guten und schlechten Geschehnisse in Hallstatt. Anschließend kam der Vorstand des Vereins CLUB DER DENKER Obmann Stefan Janu, sein Stellvertreter Dieter Gamsjäger, der Kassier Alois Spießberger und der Schriftführer Anton Kern zu Wort. Ein neues Mitglied mit Namen „LINEA“ wurde aufgenommen. Am späten Vormittag war man sich einig, dass die heurige Kranzniederlegung dem österreichischen Nationalkomitee für Denkmalpflege ICOMOS gewidmet wird und eine Tafel mit dem ironischen Hinweis “Danke, dass ihr wisst, was für uns richtig ist“ am Marktplatz montiert wird. Obmann Janu: „Anlass zu dieser Aktion sind die Einwände von ICOMOS die den bereits genehmigten Umbau des denkmalgeschützten Amtshauses derzeit blockieren!“ In einer Gedenkminute gedachte man gemeinsam an den fortschreitenden Niedergang dieses ehemaligen stattlichen Gebäudes im Weltkulturerbeort Hallstatt.

Foto©Franz Frühauf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.