20.06.2017, 10:55 Uhr

Papiertechniker trafen sich 20 Jahre nach Lehrabschluss zum ersten Mal

im neuen Nasslabor der BRS Gmunden
Gmunden-Laakirchen.
Zwanzig Jahre nach der absolvierten Lehrabschlussprüfung, konnte ein Teil der ehemaligen Berufsschulkollegen aus ganz Österreich und der Lehrkörper zu einem Klassentreffen begrüßt werden. Die Papiertechniker starteten mit einem Rundgang in der Berufsschule 1 Gmunden und waren von der Weiterentwicklung und Modernisierung, speziell im Papierlabor- und dem Internatsbereich sehr angetan. Anschließend wurde auch das Ausbildungszentrum der österreichischen Papierindustrie in Steyrermühl(Papiermacherschule) besucht, wo zur damaligen Zeit die Schüler noch einmal pro Woche zum Labor-Unterricht pendeln mussten.
Zum gemütlichen Ausklang und gegenseitigen Erfahrungs- und Entwicklungsaustausch ging es anschließend noch in einen netten Gastgarten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.