20.10.2014, 11:51 Uhr

Uralt-Motorräder in der Kaiserstadt

BAD ISCHL. Die Bad Ischler Innenstadt roch am Wochenende wieder nach Benzingemisch und man konnte die tuckernden Motoren weitum hören: Gut 100 Liebhaber von Motorrad-Veteranen präsentierten in der Kaiserstadt ihre chromblitzenden Schmuckstücke, von denen jedes mindestens 80 Jahre auf dem Buckel hat. Dabei waren nur Maschinen, die vor dem Jahr 1930 gebaut wurden.

Bei den Besuchern fand die Veranstaltung wieder großen Anklang und so mancher nutze das schöne, fast sommerliche Wetter für eine Familienausfahrt mit den Kindern. Organisiert wurde die Veranstaltung in bewährter Weise von Hannes Denzel (Motorrad-Veteranen-Club Attnang-Puchheim) und Andreas de Bettin (ARBÖ Bad Ischl).

ALLE FOTOS: Wolfgang Spitzbart
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.