19.10.2014, 14:33 Uhr

Bezirksgeländelauf mit vielen TeilnehmerInnen und Eventcharakter

Mädchenpower schon beim Start (Foto: Lukas Zeller)
650 SchülerInnen aus 22 Schulen sorgten beim Bezirksgeländelauf im Schulpark des BRG/BORG Schloss Traunsee für viele TeilnehmerInnen. Auf dem vom Regen aufgeweichten Rundparcours entwickelten sich bei spätherbstlichem Schönwetter rasige Wettkämpfe und eine tolle Wettkampfatmosphäre. Die vielen Zaungäste (Eltern, Lehrer, Schüler – der Unterricht wurde für zwei Stunden unterbrochen) und die laufenden SchülerInnen erlebten ein einmaliges Schulsportfest mit Eventcharakter. Die Veranstaltung fand schon zum 24. Mal statt.
Während die VolksschülerInnen nur um Einzelplatzierungen sowie um das Durchkommen und Dabeisein liefen, qualifizierten sich die besten Teams der mittleren und älteren Jahrgänge auch für die Landesmeisterschaft in Schwanenstadt. Das BG/BRG Gmunden (2x), die NMS Laakirden (2x), die HLT Bad Ischl (alle jeweils 2 Teams) und das BG/BRG Bad Ischl lösten erfolgreich ihre Tickets. Mit 3 x Teamgold und 2 x Silber waren die SchülerInnen vom BRG/BORG Schloss Traunsee so gut wie noch nie. Dazu eroberten sie mit Eric Thallinger und Greta Pirzl auch zweimal Einzelgold. Weitere TagessiegerInnen waren: Elisa Deubler (VS St. Agatha), Franziska und Johann Plank (BG/BRG Gmunden), Melanie Schermann, Laura Roithmayr (beide HAK/Hasch Bad Ischl), Justin Engleitner (VS St. Agatha), Tim Auinger (Gymnasium Ort), Jesse Engleitner (Welterbe NMS Bad Goisern), Benjamin Kogler (BG/BRG Bad Ischl) und Tsolmonkkhu Batbold (HLT Bad Ischl). Nachdem mit etwa 400 SchülerInnen gerechnet wurde, mussten einen Tag vor der Veranstaltung noch 250 Finishermedaillen nachgeordert werden, die dann während der Bewerbe gerade noch rechtzeitig eintrafen. Zu den vielen Finishermedaillen wurden noch 72 Mannschaftsmedaillen und 34 Pokale überreicht. Und trotz der vielen TeilnehmerInnen lief auch organisatorisch alles wie am Schnürchen. Alle Ergebnisse unter: www.schlosstraunsee.eduhi.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.