Gefährliche Drohung
Mann bedrohte in Schärding Türsteher mit Schreckschusspistole

Der alkoholisierte Mann zog eine Schreckschusspistole (Symbolfoto).
  • Der alkoholisierte Mann zog eine Schreckschusspistole (Symbolfoto).
  • Foto: diepre/Fotolia
  • hochgeladen von David Ebner

BEZIRK SCHÄRDING. Ein 32-Jähriger und ein 29-Jähriger, beide aus dem Bezirk Schärding, versuchten sich am 24. Juli 2021 gegen 0:15 Uhr ohne ein erforderliches "Covid-Attest" Zutritt zu einem Lokal in Schärding zu verschaffen. Da den beiden augenscheinlich stark alkoholisierten Männern der Zutritt verweigert wurde, zückte der 32-Jährige plötzlich eine Schreckschusspistole und bedrohte die Geschäftsführerin sowie die Sicherheitsmitarbeiter.

Security entwaffnete Mann

Da die Security-Leute erkannten, dass es sich dabei um keine echte Schusswaffe handelte, konnten sie dem Mann die Waffe rasch abnehmen und wenig später der verständigten Polizeistreife übergeben. Gegen den 32-Jährigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird wegen gefährlicher Drohung an die Staatsanwaltschaft Ried angezeigt.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen