Schreckschusspistole

Beiträge zum Thema Schreckschusspistole

Lokales
Die Polizei konnte den Hochzeits-Konvoi und den PKW des 18-jährigen Schützen stoppen. Der Mann hatte mehrmals mit einer Schreckschusspistole aus seinem Auto geschossen. (Symbolfoto)

Schüsse in Kufstein
Mann feuert mit Schreckschusspistole aus Hochzeits-Konvoi

Polizei stoppt Hochzeits-Konvoi, nachdem 18-Jähriger in Kufstein mehrmals mit Schreckschusspistole aus Autofenster schoss. KUFSTEIN (red). Ein 18-Jähriger fuhr am 2. November gegen 14 Uhr mit seinem PKW in einem Fahrzeug-Konvoi zu einer Hochzeit in Rosenheim. Bei der Fahrt durch den Kufsteiner Stadtbereich gab er mehrmals Schüsse mit einer Schreckschusspistole aus dem Seitenfenster des Autos in die Luft ab. Beamte der Polizeiinspektion Kufstein konnten den Konvoi mit 15 Fahrzeugen und...

  • 04.11.19
Lokales
Bei zwei Jugendlichen wurden Schreckschusspistolen gefunden.

Zeugen gesucht
Jugendlicher drohte mit Schreckschusspistole

Am 20. Oktober 2019 gegen 03:00 Uhr kam es in der Scheuchenstuehlgasse in Innsbruck zu einer Auseinandersetzung unter mehreren Jugendlichen. Im Zuge dieser Auseinandersetzung hat ein Jugendlicher mit einer Schreckschusspistole 3 Mal in die Luft geschossen ehe die anderen Jugendlichen geflohen sind. INNSBRUCK. Im Zuge einer Fahndung hielt eine Polizeistreife drei Personen, eine 20-jährige Frau und zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren an. Beim 17-Jährigen wurde eine CO2-Waffe und...

  • 23.10.19
Lokales
Um ihren Drohungen Nachdruck zu verleihen, sollen mehrere Jugendliche eine Schreckschusspistole verwendet haben. (Gestellte Aufnahme)

Polizei
14-jährigem Schüler Schreckschusspistole abgenommen

Jugendliche sollen sich eine Schreckschusspistole geteilt und damit Straftaten begangen haben. BEZIRK VÖCKLABRUCK. Die Direktion einer Schule im Osten des Bezirks hatte den Stein ins Rollen gebracht: Nach einer Anzeige Anfang Oktober stellte die Polizei bei einem 14-jährigen Schüler eine Schreckschusspistole sicher. "Bei der anschließenden Befragung und den umfangreichen Erhebungen konnte festgestellt werden, dass die Waffe im Freundeskreis hin- und hergegeben wurde", berichtet die Polizei....

  • 17.10.19
Lokales
Wegen Schusswaffen-Verdachts rückte nach dem Notruf der Frau bei der Polizei auch die "Cobra" an – und nahm den verschmähten Ex fest.

Schusswaffenverdacht
Cobra-Einsatz und Festnahme nach Morddrohung am Telefon

Ein 35-Jähriger bedrohte am Donnerstagabend den neuen Lebensgefährten seiner Verflossenen telefonisch mit dem Umbringen. Wegen Schusswaffen-Verdachts rückte nach dem Notruf der Frau bei der Polizei auch die "Cobra" an – und nahm den verschmähten Ex fest. Eine Schreckschusspistole wurde in der Wohnung des Mannes gefunden. BEZIRK KUFSTEIN (red). Per Telefon drohte ein 35-Jähriger in der Unteren Schranne am Donnerstagabend, den 29. August gegen 20 Uhr dem neuen Lebensgefährten seiner...

  • 30.08.19
Lokales
Zwei Bosnier schossen am 2. August gegen 16:20 Uhr in Kufstein mit einer Schreckschusspistole aus einem fahrenden Auto. (Symbolfoto)

Festnahme nach Fahndung
Mit Schreckschusspistole in Kufstein aus dem Auto geschossen

Zwei Bosnier schossen bei ihrer Fahrt durch Kufstein mit der Schreckschusspistole aus dem Auto – sie wurden kurz darauf in Reith i.A. festgenommen. KUFSTEIN (red). Am 2. August schossen vorerst unbekannte Täter gegen 16:20 Uhr in Kufstein mit einer Pistole aus einem fahrenden Auto. Die Polizei startete sofort eine Fahndung mit mehreren Polizeistreifen und konnte das Fahrzeug gegen 17:00 Uhr in Reith im Alpbachtal anhalten. Der Lenker und der Beifahrer, zwei Bosnische Staatsangehörige im...

  • 08.08.19
Lokales
Beamte der Polizeiinspektion Wörgl stellten die Schreckschusswaffe bei dem 73-Jährigen sicher.
2 Bilder

Gefährliche Drohung
Hundehalter zückte bei Streit in Wörgl Schreckschusspistole

Nachdem ihm zwei Österreicher Tierquälerei vorwarfen, bedrohte ein 73-jähriger Hundehalter die beiden mit seiner Schreckschusswaffe. WÖRGL (red). Am 6. August kam es gegen 22:10 Uhr in Wörgl zu einer gefährlichen Drohung. Eine 49-jährige Frau und ein 50-jähriger Mann aus Österreich hatten bereits am Nachmittag einen Mann (73) dabei beobachtet, wie er seinen Hund mit der Leine schlug – dies nachdem der Hund weggelaufen war und nicht mehr auf Zurufen reagiert hatte. Gegen 22:10 Uhr gingen...

  • 07.08.19
Lokales

Schreckensmoment in Traun/Oedt
Mit einer Schreckschusswaffe im Naherholungsgebiet geschossen

Per Notruf wurde, bereits am 14. Juli gegen 18.38 Uhr, die Polizei alarmiert. TRAUN (red). Der Grund: Im Waldstück beim "Schlittenberg" in Oedt befanden sich vermutlich mehrere Jugendliche, die mit einem unbekannten Gegenstand schießen würden. Großaufgebot der Polizei rückte aus Daraufhin gingen mehrere Streifen zum Anzeigeort ab und führten die Fahndung im Nahbereich durch. Vorerst verlief die Fahndung negativ. Um 19:25 Uhr konnten schließlich Polizeibeamte am Vorfallsort zwei männliche...

  • 15.07.19
Lokales
Für einen 21-jährigen türkischen Staatsbürger klickten am Wochenende nicht nur wegen seines aggressiven Verhaltens der Polizei gegenüber die Handschellen.

Festnahme
Mann mit Schreckschusspistole erwischt

WELS. Sonntag Abend nahm die Polizei einen 21-jährigen türkischen Staatsbürger fest, der eine Schreckschusspistole und ein Klappmesser mit sich führte. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Polizei wurden gerufen, weil eine Gruppe von vier Jugendlichen in der Welser Maximilianstraße angeblich Suchtgift konsumierten und eine der Personen eine Pistole aus der Hosentasche gefallen sein soll. Der Türke, bei dem die Beamten die täuschend echt aussehende...

  • 03.06.19
Lokales
Der 55-Jährige Taxiräuber flüchtete zu Fuß in Wörgl und wurde kurz darauf festgenommen.
3 Bilder

In Wörgl
Taxler mit Schreckschusspistole beraubt – Festnahme

Am Sonntagnachmittag beraubte ein 55-Jähriger aus dem Bezirk Kitzbühel nach einer Taxifahrt der Talxer in Wörgl. Der Täter konnte kurz darauf von der Polizei festgenommen werden. WÖRGL (red). Am 26. Mai, gegen 14.40 Uhr, stieg ein 55-jähriger Mann aus dem Bezirk Kitzbühel am Bahnhof in Wörgl in ein Taxi und ließ sich in die Bahnhofstraße fahren. Beim Aussteigen bedrohte er den Taxilenker mit einer Schreckschusspistole und forderte die Herausgabe der Geldtasche. Nachdem er vom Taxilenker...

  • 27.05.19
Lokales
Streit unter Nachbarn, der eskalierte.

Villach
Streit unter Nachbarn endete mit Festnahme

In Villach gerieten zwei Nachbarn in Streit. Die Situation spitzte sich zu. Schließlich bedrohte einer den anderen mit einer Schreckschusspistole. VILLACH. Gestern Abend kam es auf einem Grundstück in Villach zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Nachbarn. Der Streit spitzte sich offenbar so zu, dass der 58-jährige seinen etwas jüngeren 40-jährigen Nachbarn bedrohte und sich dabei einer Schreckschusspistole bediente. Der 58-jährige wurde daraufhin vorübergehend festgenommen. Gegen ihn...

  • 25.05.19
Lokales
Der 65-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Wels gebracht.

Polizisten entrissen Waffe
Drogendealer zog bei Kontrolle Pistole

WELS. Als die Polizei einen mutmaßlichen Drogendealer in Wels kontrollieren wollte, zog dieser überraschend eine Pistole. Die Beamten waren nach einem anonymen Hinweis, dass ein Mann in einem Lokal Drogen verkaufe, ausgerückt. Sie trafen in einem Gastgarten einen 65-Jährigen aus Linz an. Während sie ihn durchsuchten, zog er plötzlich eine schwarze Pistole und wollte damit auf die Polizisten zielen. Doch diese entrissen sie ihm geistesgegenwärtig. Wie sich herausstellte, handelte es sich um...

  • 19.04.19
Lokales

Unbekannte Täter
Schüsse bei Rauferei

Der 26-Jährige erlitt eine leichte Kopfverletzung. Die Ermittlungen laufen. WELS. Zwischen einem 26-Jährigen, einem 22-Jährigen und einem 27-Jährigen, alle aus dem Bezirk Linz-Land, und einer Gruppe unbekannter Täter kam es am 7. April 2019 gegen 4:50 Uhr am Bahnhofsgelände in Wels zu einem Raufhandel, der sich zuerst im Erdgeschoss des Bahnhofsgebäudes abgespielt hatte und sich dann in die Überführung der Bahnsteige verlegte. Bei der Rangelei wurden laut Angaben der Opfer und einiger Zeugen...

  • 07.04.19
Lokales
Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in Salzburg-Maxglan mit einem Messer bedroht und beraubt. Laut dem Opfer hatten die Täter auch eine Schreckschusspistole dabei.

Straßenraub am helllichten Tag
Jugendlicher in Maxglan bedroht und ausgeraubt

Ein 17-Jähriger wurde am Montag Nachmittag in der Kleßheimer Allee bedroht und beraubt. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um eine Gruppe von Jugendlichen.  SALZBURG. Am 4. März 2019 kam es gegen 15.10 Uhr zu einem Straßenraub bei der Kleßheimer Allee im Salzburger Stadtteil Maxglan. Sechs Jugendliche zwischen etwa 16 und 18 Jahren sollen dort einen 17-jährigen Salzburger beraubt haben. Bauchtasche geraubt Die Jugendlichen sollen ihn mit einem Messer bedroht haben. Nach...

  • 05.03.19
Lokales

Versuchter, schwerer Raub in Schwaz

SCHWAZ (red). Kürzlich versuchte ein 18-jähriger Österreicher in Stadtgebiet von Schwaz einen 18-jährigen österreichischen Jugendlichen unter Verwendung einer Schreckschusspistole zur Herausgabe von Suchtmittel zu nötigen. Weiters hatte der Beschuldigte seinen ebenfalls 18-jährigen Begleiter aus Deutschland zuvor einen Elektroschocker übergeben und ihn aufgefordert, diesen gegen das Opfer einzusetzen. Bevor es jedoch zu einer Übergabe und Tätlichkeiten kommen konnte, gelang es dem 18-jährigen...

  • 06.02.19
Lokales

Polizei Urfahr-Umgebung
15-Jähriger bedrohte seine Mitschüler

URFAHR-UMGEBUNG. Ein 15-Jähriger aus Urfahr-Umgebung  drohte drei Schulkollegen aus dem Bezirk Freistadt über eine Nachrichtenplattform, dass er ihnen das Genick brechen und ins Gesicht schießen werde. Einige Zeit davor übermittelte er einem der drei Burschen ein Video, auf dem er sich selber beim Laden einer Pistole filmte. Wie sich erst später herausstellte, handelte es sich um die Schreckschusspistole seines Vaters, die er in dessen Büros gefunden hatte. Diese ist augenscheinlich einer...

  • 01.02.19
Lokales

15-Jähriger bedrohte seine Mitschüler

MÜHLVIERTEL. In der Zeit von 13. bis 30. Jänner bedrohte ein 15-jähriger Bursche aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung drei Schulkollegen aus dem Bezirk Freistadt über eine Nachrichtenplattform damit, dass er ihnen das Genick brechen und ins Gesicht schießen werde. Einige Zeit davor hatte er einem der drei ein Video geschickt, auf dem er sich selbst beim Laden einer Pistole filmte. Wie sich herausstellte, handelte es sich um die Schreckschusspistole seines Vaters, die er in dessen Büro gefunden hatte....

  • 01.02.19
  •  1
Lokales
Symbolfoto

Polizeimeldung
Gefährliche Drohung und Körperverletzung in Kaprun

KAPRUN. Nach telefonischen Drohungen am gestrigen Nachmittag (28. Jänner 2019) kam es am selben Abend zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Männern in und vor einem Geschäft in Kaprun. Ein Beteiligter setze dabei einen Elektroschocker ein, ein weiterer Beteiligter verwendete einen Pfefferspray. Alle Personen wurden bei dem Vorfall unbestimmten Grades verletzt. Waffenverbot, Anzeige Im Geschäft konnten von der Polizei ein Messer, eine Schreckschusspistole, zwei...

  • 29.01.19
Lokales
Der Angeklagte soll der Ex eine Schreckschusspistole an den Kopf gehalten haben.
2 Bilder

Nach schweren Vorwürfen der Ex-Freundin verurteilt

BEZIRK TULLN (ip). Berufung und Nichtigkeit legte ein 27-Jähriger gegen das Urteil einer St. Pöltner Richterin ein, die ihn wegen gefährlicher Drohung, versuchter Nötigung und Sachbeschädigung zu einer bedingten Freiheitsstrafe von zwölf Monaten verurteilte. Darüber hinaus erteilte sie Bewährungshilfe und sprach der Ex-Freundin 400 Euro zu (nicht rechtskräftig). „Das kann man nicht akzeptieren“, kommentierte Verteidiger Walter Pirker den Schuldspruch, zumal das Verhalten seines bislang...

  • 07.01.19
Lokales
22-jähriger Lenker erwischt: Erhebliche Geschwindigkeitsüberschreitung und Übertretung von Waffen- und Suchtmittelgesetz

Zu schnell unterwegs, Marihuana und Schreckschusspistole im Gepäck

Aufgrund erheblicher Geschwindigkeitsüberschreitung wurde ein Klagenfurter angehalten. Bei der Kontrolle konnten drei Gramm Marihuana, Suchtmittelutensilien und eine Schreckschusspistole sichergestellt werden. KRUMPENDORF. Im Rahmen von Verkehrskontrollen wurde heute Mittag ein 22-jähriger Mann aus Klagenfurt im Ortsgebiet Krumpendorf angehalten. Anstelle der erlaubten 50 km/h war er mit 104 km/h unterwegs.  Im Zuge der Kontrolle des Fahrzeuges konnten drei Gramm Marihuana, diverse...

  • 12.12.18
Lokales
Der Mann gab von seinem Balkon aus mehrere Schüsse mit einer Schreckschusspistole ab und wurde vorläufig festgenommen. (Symbolfoto)

Kirchbichl: Auf Schreckschüsse vom Balkon folgte Festnahme

KIRCHBICHL. Am Vormittag des 15. September gab ein 40-jähriger österreichischer Staatsbürger mit einer, wie sich später herausstellte, Schreckschusspistole, mehrere Schüsse vom Balkon seiner Wohnung in Kirchbichl in die Luft ab. Der Mann wurde in der Folge durch die verständigten Polizeibeamten vorläufig festgenommen. Die Schreckschusspistole sowie entsprechende Munition wurden sichergestellt. Der 40-Jährige, gegen den bereits ein behördliches Waffenverbot bestand, wird auf freiem Fuß...

  • 16.09.18
Lokales

Jugendlicher in Wels bedroht

WELS. Am 16. Juli ist ein 21-jähriger aus Grieskirchen an der Kreuzung Hans-Sachs-Straße und Dr.-Schauer-Straße  von drei Personen bedroht worden. Die eintreffende Polizei wurde durch den Grieskirchner auf  zwei Personen hingewiesen. Beide Personen wurden befragt und verhielten sich unkooperativ. Vor einer Personenuntersuchung händigte einer der Beschuldigten aber dann doch ein Klappmesser aus. Weitere Erhebungen ergaben, dass sich die dritte Person mit einem Pkw in der Nähe aufhalten...

  • 17.07.18
Lokales
Symbolfoto

50-Jähriger in Oberwart mit Waffe bedroht

OBERWART. Am 6.7.2018 fuhr ein 18-jähriger Bursche aus dem Bezirk Oberwart die Landesstraße 269 in Fahrtrichtung Oberwart. Beim Kreisverkehr auf Höhe der Firma Ruhdorfer wurde er von einem PKW-Fahrer geschnitten, woraufhin er diesen verfolgte und auf sein Fehlverhalten aufmerksam machen wollte. Bei Gerangel verletzt Bei der Kreuzung Schulgasse-Badgasse hielten beide Autos an und der 50-jährige Lenker aus dem Bezirk Oberwart ging zum Pkw des jungen Mannes. Der 18-Jährige wollte aus dem Pkw...

  • 09.07.18
  •  2
Lokales

Mit Schreckschusspistole während der Fahrt aus Pkw geschossen

Ein 18-Jähriger war am 15. Juni 2018, gegen 23 Uhr, mit seinem Pkw in Enns unterwegs. ENNS. Am Beifahrersitz befand sich sein gleichaltriger Freund, am Rücksitz ein 19-Jähriger aus Asten. Bei der Fahrt schlossen sie laut Polizeimeldung zu einem Moped auf, das von zwei Burschen aus Enns gelenkt wurde. Der Beifahrer und der Pkw-Lenker beschlossen offenbar, die beiden Burschen in Angst und Schrecken zu versetzen. Der Beifahrer schoss aus dem Autofenster mit einer Schreckschusspistole mehrmals...

  • 17.06.18
Lokales
Die Polizei konnte die Schreckschusspistole finden und der vermutliche Schütze wurde angezeigt.

imponiergehabe mit Schreckschusspistole

ST. JOHANN. Vermutlich um seinen Freunden zu imponieren, soll ein 21-jähriger türkischer im Pongau lebender Staatsangehöriger am Abend des 09. Juni 2018, drei Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgefeuert haben. Zeugen hätten die Schüsse gehört und die Polizei verständigt. Nach einer kurzen Fahndung konnte der mutmaßliche Schütze von der Polizei angehalten werden. Die anscheinend zuvor weggeworfene Schreckschusspistole konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Verletzt wurde niemand....

  • 11.06.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.