Taufkirchner ging mit Messer auf Lokal-Angestellte los

SCHÄRDING. Kurz nach Mitternacht wurde die Polizei am Samstag, 19. November, in ein Lokal in der Schärdinger Altstadt gerufen. Ein Mann aus Taufkirchen an der Pram soll einen Kellner und einen Türsteher mit einem Messer bedroht haben, nachdem der Mann des Lokals verwiesen wurde. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. Dabei beschädigte er auch den Streifenwagen leicht. Bei dem Taufkirchner wurde ein Klappmesser, zwei Gramm Marihuana und ein als Scheckkarte getarntes Messer, das als verbotene Waffe gilt, gefunden. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung fanden die Beamten mehrere Schusswaffen und Munition, obwohl gegen den Taufkirchner ein Waffenverbot bestand. Im Keller des Hauses fanden die Ermittler noch eine Cannabisaufzuchtanlage und weiteres Cannabiskraut. Ein Alkotest bei dem Mann ergab mehr als zwei Promille. Der Beschuldigte wird wegen gefährlicher Drohung, Sachbeschädigung, und Vergehen nach dem Waffengesetz und nach dem Suchtmittelgesetz angezeigt.

Autor:

Rainer Auer aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.