Wahl
Polit-Quereinsteiger übernimmt SPÖ-Vorsitz in Suben

Übergabe bei der SPÖ Suben. Adrian Mayr (links) übernimmt den Vorsitz von Josef Beham.
2Bilder
  • Übergabe bei der SPÖ Suben. Adrian Mayr (links) übernimmt den Vorsitz von Josef Beham.
  • Foto: SPÖ
  • hochgeladen von David Ebner

Die SPÖ Suben stellt die Weichen für die Gemeinderatswahl 2021 – und wählt neuen Ortsparteivorsitzenden.

SUBEN (ebd). Eigentlich ist die alle zwei Jahre stattfindende Jahreshauptversammlung der SPÖ Suben Routine. In Zeiten von Covid-19 ist dies jedoch nicht so einfach. Dennoch hielt die SPÖ eine Versammlung ab – und stellte dabei die Weichen für die Zukunft. Demnach wurde der politische Quereinsteiger Adrian Mayr einstimmig zum neuen Parteivorsitzenden gewählt. Damit übernimmt er den Vorsitz vom bisherigen Obmann Josef Beham, der seit 2007 die Geschicke der Ortspartei geleitet hat. Die Wahl von Mayr ist die erste Weichenstellung der SPÖ Suben für die im nächsten Jahr stattfindenden Gemeinderatswahlen.

Innovative Ideen für Suben

Für Mayr ist klar: „Wir wollen uns breit aufstellen, auch mit jungen Mitgliedern. Denn es braucht neben Erfahrung auch innovative Ideen für Suben“. Einige Kernthemen für 2021 hat der Neo-Vorsitzende bereits formuliert, wie betreubares und leistbares Wohnen, attraktive Baugründe, Sanierung und Ausbau des Straßen- und Wegenetzes, der Umweltschutz sowie der soziale Zusammenhalt. Zusätzlich will die Subener SPÖ verstärkt auf Social Media setzen. So wird es eine eigene Facebook- und Instagram-Seite geben, auf denen vielfältige Umfragen stattfinden sollen. Dadurch soll es den Bürgern ermöglicht werden,  aktiv an der Gestaltung mitzuwirken.

Übergabe bei der SPÖ Suben. Adrian Mayr (links) übernimmt den Vorsitz von Josef Beham.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen