Wurmkiste
"Wir wachsen wie wild"

Wurmkisten-Geschäftsführer David Witzeneder aus Andorf (hinten links) mit seinen mittlerweile 13 Mitarbeitern.
2Bilder
  • Wurmkisten-Geschäftsführer David Witzeneder aus Andorf (hinten links) mit seinen mittlerweile 13 Mitarbeitern.
  • Foto: Wurmkiste
  • hochgeladen von David Ebner

Das Unternehmen Wurmkiste wächst und hat bereits 14 Mitarbeiter – und 20 Millionen Kompostwürmer.

ANDORF (ebd). „Es ist großartig, dass der Trend hin zu gelebter Nachhaltigkeit kleinen Unternehmen wie uns so viel Aufwind verschafft. Anfang 2019 waren wir vier Personen im Team, mittlerweile sind 14 Leute beschäftigt“, freut sich Wurmkisten-Geschäftsführer David Witzeneder über das Wachstum. „Die Würmer sind natürlich mit Abstand die Fleißigsten, aber auch wir haben noch so einiges vor. So wollen wir in absehbarer Zeit auch viel größere Kompostierlösungen anbieten können, die auch für Hausgemeinschaften, Unternehmen und Kommunen interessant sein werden.“

Wurmkiste für Wien und Berlin

Aktuell sind über 90 Prozent der verkauften Wurmkisten in Betrieb und verwandeln so 1.400 Tonnen Biomüll pro Jahr in Wurmhumus. Darüber freut sich auch die Umwelt: Kein unnötiger Transport, keine verloren gegangenen Ressourcen und richtig gute Erde. Das macht durchaus einen Unterschied. Alleine in Wien stehen über 2.500 Kisten. Berlin zieht gerade kräftig nach mit bereits über 1.000 Exemplare. Doch die Andorfer bleiben und entwickelten in Zusammenarbeit mit ihren Partnern zwei Wurmkisten-Neuheiten. Zum einen eine Familienwurmkiste für Haushalte bis zu sechs Personen. Zum anderen ein Sitzbezug "Wurmleben".  Gedruckt wird er in Berlin auf Bio-Baumwolle in bester Draufsitz-Qualität.

Im Herbst starten

der Herbst ist die perfekte Zeit für den Wurmkistenstart. Wer die eigenen Jungpflanzen im Frühjahr mit selbst gemachtem Wurmhumus versorgen möchte, sollte im Herbst mit der Wurmkiste beginnen. Bis zur Ernte des ersten eigenen Humus vergehen sechs Monate. Mehr zum Unternehmen gibt's hier

Wurmkisten-Geschäftsführer David Witzeneder aus Andorf (hinten links) mit seinen mittlerweile 13 Mitarbeitern.
Geschäftsführer David Witzeneder.
Talschluss
2 Video 20

Urlaub in Österreich
Saalbach Hinterglemm - Home of Lässig

Sommer in Saalbach  Vielfältig - Lässig - AktivAtemberaubende Bergkulissen grüßen in Saalbach Hinterglemm bereits in der Morgensonne und lassen voll Vorfreude den Wanderrucksack schultern. Auf geht's, denn es warten 400 km Wanderwege für entschleunigende Touren und anspruchsvolle Weitwanderungen, beeindruckende Gipfelsiege oder genussvolle Panoramarunden. Sechs Sommerbahnen in Saalbach Hinterglemm ermöglichen einen schnellen Start in den Wandertag und bringen Naturliebhaber direkt hinauf zum...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gerhard Monitzer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen