10.04.2017, 15:09 Uhr

Kampfgeist und Tore für ein "Straußenei"

Das ATSV Osterhasenturnier lockte auch heuer wieder 20 Nachwuchsmannschaften.
SCHÄRDING (ebd). Bei der zehnten Auflage des Osterhasenturniers des ATSV Schärding kämpften insgesamt 20 Mannschaften um den begehrten Pokal. Den Sieg bei der U8 – an dem 12 Teams am Start waren – holte sich der SK St. Magdalena. Der ATSV-Schärding erreichte den 7. Platz im Siebenmeterschießen gegen den SK Schärding. Im U11 Bewerb duellierten sich acht Mannschaften. Das Finale bestritten die Union St. Aegidi gegen die Union St. Agatha, wobei nach einem spannenden Kampf die Schärdinger Teilnehmer das Turnier gewannen. Die Mannschaft des ATSV Schärding erreichte den 4. Platz. Rund 300 Zuschauern verfolgten die beiden Turniere.
Die drei Erstplatzierten erhielten jeweils einen selbstgemachten Pokal aus echten Straußeneiern und jeder einzelne Spieler bekam einen Schokohasen. Anschließend fand wie üblich die traditionelle Ostereiersuche auf dem Trainingsgelände statt.
Fotos: ATSV Schärding
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.