Mobil im Bezirk Scheibbs
Gratis mit dem Bus auf die Ybbstaler Pisten

Gratis ins Skigebiet geht's in der Wintersport-Montur.
2Bilder
  • Gratis ins Skigebiet geht's in der Wintersport-Montur.
  • Foto: weinfranz.at
  • hochgeladen von Roland Mayr

Neues Winter-Mobilitätskonzept in den Ybbstaler Alpen: Gratis die Öffis zur Fahrt ins Skigebiet nutzen!

YBBSTAL. Die Wintersportorte im Ybbstal rücken nach der erfolgreichen Einführung der Ybbstaler Alpen Wintercard im Vorjahr durch eine weitere gemeinsame Initiative noch näher zusammen: Erstmals ist es Gästen und Einheimischen möglich, gratis mit dem Bus zu den Skigebieten Ötscher, Hochkar, Forsteralm, Königsberg und Maiszinken zu gelangen.

Wintersportler fahren gratis

Voraussetzung ist das Tragen von Wintersportbekleidung. Das von Jänner bis April 2020 gültige Angebot wurde vom Verein Ybbstaler Alpen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und dem Mobilitätsmanagement von NÖ.Regional entwickelt.

Angebot wurde ausgeweitet

"Seit fünf Jahren konnten die Gäste mittels öffentlichen Verkehrsmitteln täglich gratis in Wintersportbekleidung zwischen den Skigebieten Ötscher und Hochkar verkehren. Dieses Angebot konnten wir jetzt dank der Zusammenarbeit im Rahmen der Ybbstaler Alpen auf die gesamte Region ausweiten", freut sich Friedrich Fahrnberger aus Göstling, Obmann des Vereins Ybbstaler Alpen.

Neues Winter-Mobilitätsangebot: Bei der Vorstandssitzung des Vereins Ybbstaler Alpen gaben die Mitglieder den Startschuss.
  • Neues Winter-Mobilitätsangebot: Bei der Vorstandssitzung des Vereins Ybbstaler Alpen gaben die Mitglieder den Startschuss.
  • Foto: Stefan Hackl
  • hochgeladen von Roland Mayr

Gratis durch unsere Region

Täglich können die Gäste von Waidhofen an der Ybbs, Ybbsitz, über Opponitz, Hollenstein an der Ybbs, St. Georgen am Reith, Göstling an der Ybbs und Lunz am See bis nach Gaming die VOR-Buslinien in Wintersportbekleidung gratis in beide Richtungen nutzen.
Samstags und sonntags sowie in den Ferien werden zusätzliche Gratis-Zubringerbusse von heimischen Busunternehmen in die Skigebiete Forsteralm, Königsberg und Maiszinken angeboten. Auch die Gäste in Lackenhof werden vom einem Skibus-Shuttle an diesen Tagen kostenlos vom Hotel zum Lift und wieder zurückgebracht.

Gut fürs Klima und bequem

Dieses umweltfreundliche Konzept wurde durch die hervorragende Zusammenarbeit aller Bürgermeister und der fünf Liftbetreibern umgesetzt.
"Es war uns wichtig, unseren Gästen und Bewohnern klimafreundliche und komfortable Mobilität anbieten zu können", betonen die Ortschefs.
Der Verein Ybbstaler Alpen koordiniert die Tourismusaktivitäten in den Ybbstaler Gemeinden in Kooperation mit dem Mostviertel Tourismus und der Eisenstraße Niederösterreich.

Weitere Infos erhält man auf www.ybbstaler-alpen.at/wintermobil und auf Facebook.

Gratis ins Skigebiet geht's in der Wintersport-Montur.
Neues Winter-Mobilitätsangebot: Bei der Vorstandssitzung des Vereins Ybbstaler Alpen gaben die Mitglieder den Startschuss.
Autor:

Roland Mayr aus Scheibbs

Roland Mayr auf Facebook
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen