Fußball Österreich
Die WSG Tirol Wattens wieder in der 1. Bundesliga

Die WSG Tirol will mit Thomas Silberberger "Muskeln zeigen" und zwar in der neuen Spielsaison 2020/21 in der 1. Österreichischen Fußball Bundesliga.
  • Die WSG Tirol will mit Thomas Silberberger "Muskeln zeigen" und zwar in der neuen Spielsaison 2020/21 in der 1. Österreichischen Fußball Bundesliga.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

ÖSTERREICH (sch). Die WSG Tirol kickt in der neuen Fußball Meisterschaft wieder in der Österreichischen 1. Bundesliga. Die Tiroler haben nach der Bekanntgabe der Zurücklegung der Bundesliga Lizenz von Mattersburg und der Entscheidung der Bundesliga wieder Planungsfähigkeit für die höchste Österreichische Fußball Profiliga. Trainer Thomas Silberberger und sein Team nahmen ja erst kürzlich das Training für die in vier Wochen beginnende Meisterschaft auf. Somit ist Tirol auch im Spieljahr 2020/21 in der 1. Bundesliga vertreten. Der Fußballclub aus Wattens will für die neue Saison "Muskeln" zeigen. Vor allem aus der Erfahrung der vergangenen Bundesligasaison die Lehren ziehen um den Ligaerhalt aus eigener Kraft zu schaffen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen