LHStv. Peter Kaiser besuchte Tag der offenen Tür im ARBÖ-Prüfzentrum Radenthein

LHStv. Peter Kaiser beim Tag der offenen Tür im ARBÖ-Prüfzentrum Radenthein mit ARBÖ-GF Thomas Jank, Prüfzentrumleiter Florian Wiltschnig, Bgm. Martin Hipp und Str. Klaus Payer.
  • LHStv. Peter Kaiser beim Tag der offenen Tür im ARBÖ-Prüfzentrum Radenthein mit ARBÖ-GF Thomas Jank, Prüfzentrumleiter Florian Wiltschnig, Bgm. Martin Hipp und Str. Klaus Payer.
  • hochgeladen von Andreas Schäfermeier

Pannenfreies Fest

LHStv. Peter Kaiser besuchte Tag der offenen Tür im ARBÖ-Prüfzentrum Radenthein: „Pannenhelfer sorgen für Sicherheit bei ein- und zweispurigen Fahrzeugen!“

Zum Tag der offenen Tür ins Prüfzentrum Radenthein lud der ARBÖ Kärnten gestern, Freitag. Unter die Gäste mischte sich auch SPÖ-Landesparteivorsitzender LHStv. Peter Kaiser, der die Gelegenheit nutzte und sich bei ARBÖ-Geschäftsführer Thomas Jank und dem Radentheiner Pannenteam für ihren Einsatz bedankte.

„Ihr sorgt dafür, dass Kärntens Auto-, Motorrad- und Radfahrer sicher voran kommen. Es ist gut zu wissen, dass es Profis wie euch gibt, die auch immer zur Stelle sind, wenn es einmal nicht mehr weiter geht“, so Kaiser.

Für jede Menge Action sorgte der ARBÖ in Radenthein mit Aufprallsimulator, Mopedsimulator und Rauschbrille. Dazu gab es kulinarische Schmankerl und einen kostenlosen Fahrradcheck.

Die Frau überwies mehrere Tausend Euro ins Ausland.
3 1

Klagenfurt
Auf Online-Schwindel hereingefallen: Tausende Euro Schaden

Eine 43-jährige Klagenfurterin verliebte sie über ein online Datingportal in einen im Ausland lebenden Mann. KLAGENFURT.  Im Laufe der über mehrere Wochen andauernden Konversation versprach der angebliche Liebhaber unter anderem nach Österreich zu kommen und die Frau zu heiraten. Daraufhin überwies die Dame immer wieder beträchtliche Geldbeträge an ein ausländisches Konto. Die Bank wurde nach einiger Zeit auf die auffälligen Überweisungen aufmerksam und stoppte diese. Daraufhin überwies die...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen