Rendezvous der Sinne am Weissenseerhof

WEISSENSEE. Wenn Kunst auf Kulinarik trifft, kann das nur ein einzigartiges Fest für Augen und Geschmackssinn werden. Sabine Loy, Geschäftsführerin des Bio-Vitalhotels Weissenseerhof lud zur neuen Vernissagen-Reihe "Kunst und Genuss im Weissenseerhof" ein.

Kunst und Kulinarik

„Unser Ziel ist ein außergewöhnliches Erlebnis zu kreieren, das Kunstgenuss mit Kulinarik auf kongeniale Weise vereint“, freut sich Gastgeberin und Impuls-Geberin Sabine Loy. Im Mittelpunkt stehen ausgewählte gastronomische Spezialitäten, im raffinierten Dialog mit herausragenden künstlerischen Exponaten.

Sinnliche Farbenpracht

Den Anfang machte die Grazer Künstlerin Monika Sylvester-Resch. Eröffnet wurde die farbenfrohe Premiere unter dem Motto „Vier Elemente – Vier Genüsse“ vom Bürgermeister der Gemeinde Weissensee, Gerhard Koch. Neben Gaumenfreuden, wie den köstlichen Snacks des Küchenchefs Haubenkoch Florian Klinger, garantierten für die „Vier Genüsse“ großartige Könner wie Weingut Werlitsch, Konditorei Semmelrock, Poehl am Naschmarkt sowie Siegi Herzog (Brenner des Jahres 2015 bei Falstaff).

An den Werken von Monika-Sylvester-Resch zum Thema „Vier Elemente – Vier Genüsse“ können sich Kunstinteressierte noch bis Anfang Mai zu den Öffnungszeiten des Bio-Vitalhotels Weissenseerhof erfreuen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen