Riedergarten vergibt Stipendien an FH Studierende

Der neue Studiengang an der FH Kärnten fördert fachübergreifendes Denken und Planen in der baulichen Projektentwicklung
3Bilder
  • Der neue Studiengang an der FH Kärnten fördert fachübergreifendes Denken und Planen in der baulichen Projektentwicklung
  • hochgeladen von Birgit Wilpernig

Riedergarten Immobilien stiftet fünf Stipendien für die Ausbildung zum nachhaltigen Baumanager an der FH Kärnten, um in Zukunft auf geeignete und qualifizierte MitarbeiterInnen zugreifen zu können. 

Gesucht sind Visionäre, Querdenker und Tüftler! "Nachhaltiges Bauen" bedeutet, sich von herkömmlichen Herangehensweisen zu lösen und neue Technologien und Verfahren einzusetzen. "Nachhaltiges Denken" heißt, schon heute die Herausforderungen der Zukunft zu erkennen und die geeigneten Konzepte für ein ökologisch, ökonomisch und soziales Miteinander im Wohnbau zu erarbeiten. In der allgegenwärtigen Meinung beginnt Nachhaltigkeit mit der Planung eines Gebäudes und endet nach der Errichtung mit der Auswahl ökologischer Materialien. Eine Immobilie ist jedoch erst dann nachhaltig, wenn sie langfristig einen ökologischen, sozialen und ökonomischen Nutzen für Bewohner, Bauherrn und sein Umfeld stiftet.

Die Riedergarten Immobilien Gruppe ist auf der Suche nach jungen, engagierten Menschen, die nachhaltig denken und fördert Innovationsgeist in der Bau- und Immobilienbranche mit einem Stipendium in der Höhe von je 2.160 Euro!

So kommen Sie zu Ihrem Bonus!

  • Bewerbung für den berufsbegleitenden Studiengang „Nachhaltiges Baumanagement" an der FH Kärnten & Abschluss eines positiven Aufnahmeverfahrens - zur Online Bewerbung
  • Nach positiven Abschluss des Aufnahmeverfahrens (schriftliche Bewerbung und Aufnahmegespräch) übermitteln Sie die Ausarbeitung folgender Fragestellungen bis spätestens 29. Juni 2018 an schaar@riedergarten.at.
  1. Was bedeutet für Sie Nachhaltigkeit in der Bau- und Immobilienbranche?
  2.  Vor welchen sozialpolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen steht die Immobilienbranche und welche Antworten können darauf gegeben werden?
  3.  Welche Folgen haben diese Trends für die EntwicklerInnen von Immobilienprojekten?
  4. Wie wirkt sich diese Entwicklung auf rendite-orientierte Investoren aus?


Das Studium in Kürze:
Bachelorstudium berufsbegleitend (Do nachmittag, Fr und Sa)
6 Semester, Abschluss: Bachelor of Science
Berufsbild: ProjektentwicklerIn
Inhalte: Wirtschaft & Recht, Architektur, Bauwesen
Bewerbungsfrist: 15. März 2018

VIDEO

Fragen zum Studium & Stipendium? Kontaktieren Sie:
DI Daniel Bednarzek, MSc
Studiengangsleitung NBM
+43 664 4531756
d.bednarzek@fh-kaernten.at
www.fh-kaernten.at/nbm

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen