Millstatt
Bundesforste verschieben Parkraumbewirtschaftung auf 2021

Die Bundesforste haben sich dazu entschlossen den Start der Parkraumbewirtschaftung auf ihren Flächen ums Stift in Millstatt auf das Jahr 2021 zu verschieben.
  • Die Bundesforste haben sich dazu entschlossen den Start der Parkraumbewirtschaftung auf ihren Flächen ums Stift in Millstatt auf das Jahr 2021 zu verschieben.
  • Foto: Thun
  • hochgeladen von Thomas Dorfer

Bundesforste verschieben die Parkraumbewirtschaftung in Millstatt wegen Corona auf 2021.

MILLSTATT. Die österreichische Bundesforste AG hatte geplant auf ihren Flächen rund ums Stift Millstatt im Frühjahr 2020 eine Parkraumbewirtschaftung einzuführen. Auf Grund der Corona-Krise und der wirtschaftlichen und touristischen Folgen hat sich der Betrieb entschlossen, die Einführung der Parkraumbewirtschaftung auf 2021 zu verschieben! "Nach den gegenwärtigen Einschränkungen wird es wieder aufwärts gehen. Die Gäste werden wieder nach Millstatt kommen, weil der See und die Qualität der inzwischen vielfältigen gastronomischen und kulturellen Möglichkeiten überzeugen", so Betriebsleiterin Antje Güttler. Für heuer wird sich für alle Anrainer, Gäste und Einheimischen somit nichts ändern, die Parkplätze können wie bisher in gewohnter Form genutzt werden. "Für uns gilt es nun unsere Kraft in zukunftsweisende Schritte zu investieren. Nur durch gemeinsames Handeln können wir die heurigen Verluste in der Zukunft aufholen.", weiß Güttler.


Dringend notwendig

Gleichzeitig bemühen sich die Bundesforste weiter um die nutzungskonforme Widmung von ca. 70 der bisher zur Verfügung stehenden Stellplätze. "Beide betreffenden Flächen verfügen derzeit nicht über die erforderliche Widmung, um sie als Parkplätze nutzen zu können.", berichtet Antje Güttler. Das Ansuchen an die Gemeinde datiert vom Juni 2019. "Die Nutzung dieser Flächen als Parkplätze ist nur bei Vorhandensein der erforderlichen Widmung möglich und wird nach Ende der Ausgangsbeschränkungen dringend notwendig sein.", so Güttler weiters.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen