Waidmannsdank
Das Mölltal als Krimi-Schauplatz

Feierten den Drehstart zum Landkrimi "Waidmannsdank": Regisseur Daniel Prochaska, Pia Hierzegger, Johannes Flaschberger, Helmut Bohatsch, Autorin Alexandra Bleyer, Produzent Gerald Podgornig und Jutta Fastian
33Bilder
  • Feierten den Drehstart zum Landkrimi "Waidmannsdank": Regisseur Daniel Prochaska, Pia Hierzegger, Johannes Flaschberger, Helmut Bohatsch, Autorin Alexandra Bleyer, Produzent Gerald Podgornig und Jutta Fastian
  • Foto: Plimon
  • hochgeladen von Petra Plimon

Der Drehstart für den Landkrimi "Waidmannsdank" wurde bei einer Buchpräsentation von Alexandra Bleyer würdig gefeiert.

OBERVELLACH. Kürzlich haben die Dreharbeiten zum Landkrimi "Waidmannsdank" von Alexandra Bleyer im Mölltal begonnen. Im Kunstraum Obervellach präsentierte die Bestsellerautorin unter Anwesenheit des Filmteams mit "Kärntner Kesseltrieb" den vierten Band ihrer Krimiserie rund um Protagonist Sepp Flattacher.

Das Mölltal als Drehort

Noch bis zum 6. November ist das Mölltal Schauplatz für die Dreharbeiten des Landkrimis "Waidmannsdank", der dort für den ORF und den ZDF verfilmt wird. Basierend auf dem gleichnamigen Bestsellerroman der Seebodner Autorin Alexandra Bleyer wird der spannende Kriminalfall rund um den kauzigen Aufsichtsjäger Sepp Flattacher nun gekonnt in Szene gesetzt. Produzent Gerald Podgornig von Mona Film hat die entsprechenden Filmrechte bereits 2016 erworben. "Ich wollte den Roman als Landkrimi etablieren und bin sehr glücklich, dass wir diesen nun in und um Obervellach drehen können." Unterstützt wird die Produktion von den Fernsehfonds Austria, der Carinthia Film Commission sowie dem Land Kärnten. 


Prominente Besetzung

Für die Hauptrolle des Jägers Sepp Flattacher konnte Podgornig Schauspieler Johannes Flaschberger gewinnen. "Ich hätte mir keinen Besseren für diese Jägergeschichte vorstellen können", so Podgornig. Und auch der aus dem Gailtal stammende Johannes Flaschberger freut sich besonders, dass der Landkrimi in seiner Kärntner Heimat gedreht wird: "Ich habe große Freude, im Dialekt zu spielen und hoffe, dass man dadurch die Seele des 'Flattachers' herausspürt. Der Film wird großartig, das Team ist fantastisch." Neben Flaschberger stehen aber noch weitere bekannte Gesichter wie etwa Pia Hierzegger, Helmut Bohatsch,  Jutta Fastian und Robert Stadlober für "Waidmannsdank" im Mölltal vor der Kamera, Regie führt dabei kein geringerer als Daniel Prochaska.

Kärntner Kesseltrieb

Mit "Waidmannsdank" scheint die Geschichte des Sepp Flattacher aber noch lange nicht zu Ende zu sein. Denn Autorin Alexandra Bleyer veröffentlichte mit "Wenn der Platzhirsch röhrt" und "Die letzte Pirsch" bereits zwei erfolgreiche Fortsetzungen ihres Kriminalromans. Mit "Kärntner Kesseltrieb" erschien nun der vierte Band, welcher im Kunstraum Obervellach unter Anwesenheit des Filmteams von "Waidmannsdank" dem Publikum vorgestellt wurde. Birgit Loipold und Heidi Striednig umrahmten die Lesung musikalisch. Geburtstagskind und Hauptdarsteller Johannes Flaschberger wurde zu dessen 67. Geburtstag vom Filmteam mit einer Torte überrascht. Im Anschluss lud Hausherr Max Lesnik ins "GrillKunst Restaurant & Lounge", um auf den erfolgreichen Start der Dreharbeiten anzustoßen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen