Alexandra Bleyer

Beiträge zum Thema Alexandra Bleyer

Lokales
Feierten den Drehstart zum Landkrimi "Waidmannsdank": Regisseur Daniel Prochaska, Pia Hierzegger, Johannes Flaschberger, Helmut Bohatsch, Autorin Alexandra Bleyer, Produzent Gerald Podgornig und Jutta Fastian
33 Bilder

Waidmannsdank
Das Mölltal als Krimi-Schauplatz

Der Drehstart für den Landkrimi "Waidmannsdank" wurde bei einer Buchpräsentation von Alexandra Bleyer würdig gefeiert. OBERVELLACH. Kürzlich haben die Dreharbeiten zum Landkrimi "Waidmannsdank" von Alexandra Bleyer im Mölltal begonnen. Im Kunstraum Obervellach präsentierte die Bestsellerautorin unter Anwesenheit des Filmteams mit "Kärntner Kesseltrieb" den vierten Band ihrer Krimiserie rund um Protagonist Sepp Flattacher. Das Mölltal als DrehortNoch bis zum 6. November ist das Mölltal...

  • 23.10.19
  •  2
Leute
30 Bilder

Bestsellerautorin Alexandra Bleyer las im KunstRaum Obervellach
KunstRaum Obervellach

Alexandra Bleyer las im KunstRaum Obervellach aus ihrem neuen Krimi "Kärntner Kesseltrieb" den 4. Band aus der Sepp Flattacher Reihe. Der humorvolle Abend wurde von vielen interessierten Gästen, sowie dem Mona Film Team das zur Zeit "Weidmannsdank" aus der Sepp Flattacher Reihe in Obervellach dreht besucht. Im Anschluss luden Max & Edith Lesnik einen Stock tiefer auf ein reichhaltiges Buffet ein.

  • 18.10.19
  •  1
Lokales
Der "Kärntner Kesseltrieb" von Erfolgsautorin Alexandra Bleyer erscheint am 19. September

Alexandra Bleyer
Der "Flattacher" treibt sich wieder im Mölltal herum

Alexandra Bleyers vierter Krimi-Roman "Kärntner Kesseltrieb" erscheint. Drogen und -handel als zentrales Thema.  SEEBODEN (ven). Krimi- und Sachbuchautorin Alexandra Bleyer hat es schon wieder getan: Der vierte "Flattacher-Roman" mit dem Titel "Kärntner Kesseltrieb" erscheint am 19. September.  Immer neue Fälle Der kauzige Aufsichtsjäger Sepp Flattacher hat es Bleyer als Protagonist angetan. Meist entwickelt er in ihren Büchern ein Eigenleben, worauf sie "dann gar keinen großen...

  • 18.09.19
Lokales
Johannes Lebitsch, Peter Bevc, Roland Zingerle im Frauen-Spazierhof der Justizanstalt Klagenfurt
3 Bilder

Justizanstalt Klagenfurt: Lesung
Zingerle geht in den Knast

Roland Zingerle lädt zur Veranstaltung "Krimi im Knast", unter anderem mit Justizanstalts-Leiter Peter Bevc und Klagenfurt-Chronist Johannes Lebitsch. KLAGENFURT (chl). Krimischriftsteller Roland Zingerle geht also in den Knast. Justizanstalts-Leiter Peter Bevc persönlich nimmt ihn in Empfang und gibt dabei (anonymisierte) Hoppalas von Behörden zum Besten, "grausige Auszüge aus schweren Verurteilungen" und liest Briefe von Gefangenen, selbstverständlich ebenfalls anonymisiert. Die Einblicke...

  • 07.09.19
  •  1
Lokales
"Napoleon" ist das Thema in der Serie "100 Seiten Reclam" von Alexandra Bleyer

Reclam - 100 Seiten
"Er war gar nicht so klein" - Alexandra Bleyer über Napoleon

Krimi-Autorin Alexandra Bleyer besinnt sich auf ihre Wurzeln als Historikerin und beleuchtet die Person Napoleon. SEEBODEN (ven). Sie ist eine wahre Schreib-Maschine: Historikerin und Krimi-Autorin Alexandra Bleyer veröffentlichte nun ihr zehntes Buch. Diesmal beschäftigte sie sich - wie auch schon in ihrer Dissertation - mit Napoleon. Thema der Dissertation "So klein, wie viele behaupten, war er gar nicht", so Bleyer. Nach ihrer knapp 1.000-Seiten-starken Dissertation und ihren...

  • 12.03.19
Leute
Stadt Villach

Literaturland Kärnten 2019
BUCH13 Literatur:im:süden - 2 Stipendien Stadt Villach

Nach den mutmaßlich guten Erfahrungen mit dem Filmstipendium vergibt die Stadt Villach 2019 erstmals 2 Stipendien an AutorInnen & Autoren. Treibende Kraft hinter der lobenswerten Initiative von Bürgermeister Günther Albel, ist der stadtbekannte Autor und unermüdliche Literaturfunktionär Gerald Eschenauer, Obmann von Buch13, der größten Literaturinitiative Kärntens. Das Stipendium umfasst einen 4-wöchigen Aufenthalt im Sommer 2019 in Villach, dort, so das Ziel der Initiative, sollen sich die...

  • 09.02.19
  •  2
Lokales
Lesung von Alexandra Bleyer (mitte) im KunstRaum Obervellach
12 Bilder

Alexandra Bleyer
Waidmannsdank: Casting für Verfilmung

OBERVELLACH. Alexandra Bleyer ist derzeit in aller Munde. Neben einigen Lesungen ihres neuesten Werkes "Die letzte Pirsch" rund um Aufsichtsjäger Sepp Flattacher findet nun auch ein Casting zur Verfilmung des ersten Teiles der Serie "Waidmannsdank" in Klagenfurt statt. Casting am 12. November Gesucht werden dabei "sprachlich echt kärntnerische Schauspieler" im Alter von 30 bis 70 Jahren. Castingtermin ist Montag, 12. November, von 9 bis 16.30 Uhr bei der Grandur Film Studio GmbH in der...

  • 28.10.18
Leute
Krimi-Autorin Alexandra Bleyer mit Gastgeberin Annegret Lackner-Spitzer und der jüngst erschienene Krimi "Die letzte Pirsch"
17 Bilder

Premierenlesung
Alexandra Bleyer lässt den Sepp Flattacher zum dritten Mal aufleben

SPITTAL (ven). Die Spittaler Stadtbuchhandlung war erneut Kulisse der Premierenlesung von Alexandra Bleyers drittem Mölltalkrimi rund um den kauzigen Aufsichtsjäger Sepp Flattacher. In "Die letzte Pirsch" geht der Jäger gemeinsam mit der Polizei auf Verbrecherjagd.  Schnaps und Salami Gastgeberin Annegret Lackner-Spitzer begrüßte die Gäste, für die es anschließend noch Nuss-Schnaps und Hirschsalami zur Verkostung gab. Während ihrer Lesung wurde Bleyer musikalisch von Johannes Bleyer an...

  • 15.10.18
Lokales
Autorin Alexandra Bleyer mit ihrem Protagonisten Sepp Flattacher in Mallnitz... Krimifans dürfen auf die Verfilmung gespannt sein
23 Bilder

Waidmannsdank: Bestseller von Alexandra Bleyer wird 2019 verfilmt

Filmproduktionsfirma erwarb Rechte von Verlag. Landkrimi soll im Möll-, sowie Liesertal gedreht werden. MÖLLTAL (ven). Eine gute Idee, ein kleine kriminalistische Ader, ein beratender Ehemann und schreiberisches Können: Das ist das Rezept für den Bestseller "Waidmannsdank" von der Seebodner Autorin Alexandra Bleyer, der - 2016 erschienen - nun 2019 als Landkrimi verfilmt werden soll. Drei Teile über den "Flattacher" Bleyer veröffentlicht im Oktober bereits die zweite Fortsetzung "Die...

  • 29.08.18
Lokales
Alexandra Bleyer gibt ihr Wissen weiter

Überraschung für die Autoren

Autorin Alexandra Bleyer veranstaltet am Geschichten-Festival einen Krimiworkshop. MALLNITZ (aju). "Wer hat's getan" – so nennt sich der neue Workshop für kriminelle Geschichten und Kurzgeschichten von Alexandra Bleyer. Im Rahmen des diesjährigen Mölltaler Geschichten-Festivals will die Autorin sowohl schreibbegeisterten Anfängern als auch erfahrenen Autoren ermöglichen, ihre eigene spannende Geschichte zu erzählen. Glaubwürdige Figuren Ob düsterer Psychothriller, actionreiche...

  • 20.08.18
Freizeit

Propaganda als Machtinstrument

RENNWEG. Am Freitag, 23. Februar, findet mit Beginn um 20 Uhr in der Bibliothek im Bildungszentrum Rennweg ein Vortrag von Alexandra Bleyer zu ihrem Buch "Propaganda als Machtinstrument" statt.  Wie lassen sich Manipulationsversuche und Fake News erkennen? Was ist Populismus? Wie wirkt Framing? Welche Rolle spielen traditionelle und neue Medien?  Unterhaltsam und verständlich zeigt Alexandra Bleyer bei diesem Vortrag, wie Propaganda auch heute noch funktioniert. Wann: ...

  • 20.02.18
Freizeit

Krimi-Lesung in Seeboden

SEEBODEN. Am Mittwoch, 28. Februar, um 14 Uhr, liest Alexandra Bleyer beim Postwirt in Seeboden aus ihren schwarzhumorigen Jägerkrimis "Waidmannsdank" und "Wenn der Platzhirsch" röhrt.  Die musikalische Umrahmung der Lesung übernimmt das Trio "bob JAM". Die Veranstaltung findet bei freiem Eintritt statt.  Wann: 28.02.2018 14:00:00 Wo: Postwirt , Hauptstraße 64, 9871 Seeboden ...

  • 19.02.18
Freizeit
Bildgestaltung: Verena Siebenhofer

Vortrag "Propaganda als Machtinstrument"

33. Katschtaler Kultur- und Bildungstage Propaganda ist ein sehr aktueller Punkt: Sei es bei emotional geführten Wahlkämpfen oder aggressive Rhetorik in der internationalen Politik usw. Viele Fragen werden in diesem Vortrag mit Dr. Alexandra Bleyer beantwortet: - Wie erkennt man Manipulationsversuche und Fake News? - Was ist Populismus? - Wie wirkt Framing? - Welche Rolle spielen traditionelle und neue Medien? uvm. Veranstalter: Ausschusse für Kultur und Sicherheit Termin: Freitag,...

  • 13.02.18
Freizeit

Vortrag "Fake News und Propaganda"

KLAGENFURT. Am Dienstag, dem 20. Februar, von 18 bis 20 Uhr geht es im Bifo Klagenfurt um Fake News und alternative Facts in der politischen Kommunikation. Historikerin und Autorin Alexandra Bleyer klärt mit ihrem Vortrag alle Interessierte  auf und regt zum Nachdenken sowie kritischer Medienrezeption an. Info und Anmeldung www.vhsktn.at. Wann: 20.02.2018 18:00:00 Wo: Bifo, Bahnhofstraße 44, ...

  • 09.02.18
Lokales
Corinna Steinacher (Stadtbüchere), Armin und Alexandra Bleyer mit den bisherigen Krimis
2 Bilder

"Bestseller kann man nicht planen"

Krimi-Autorin Alexandra Bleyer liest am 11. Dezember in der Stadtbücherei und verrät Einblicke in die nächste Fortsetzung ihrer Flattacher-Krimis. SPITTAL, SEEBODEN (ven). Die Seebodner Autorin Alexandra Bleyer ist erneut in der Spittaler Stadtbücherei zu Gast. Im Rahmen vom "Berge lesen"-Festival am International Mountain Day der Alpenkonvention am 11. Dezember liest sie um 19 Uhr aus ihren beiden Krimis "Waidmannsdank" und "Wenn der Platzhirsch röhrt".  Bestsellerlisten Außerdem gibt...

  • 05.12.17
  •  1
Leute
Die Bücherei ist im Bildungszentrum Rennweg

„Waidmannsdank“ und „Wenn der Platzhirsch röhrt“

Im Rahmen von "Österreich liest": Die Bestsellerautorin Alexandra Bleyer liest aus ihren schwarzhumorigen Krimis: Ein Mordspaß, nicht nur für Jäger! Donnerstag, 19.10.2017, Beginn: 20:00 Uhr in der Bibliothek Rennweg Grantig. Deftig. Sepp Flattacher. Was macht ein kauziger Aufsichtsjäger, wenn im Revier ein Jagdkamerad vom Hochsitz fällt? Er nimmt - mit sehr eigenwilligen Methoden - Ermittlungen auf. Und als in der Fortsetzung von "Waidmannsdank" der verhasste Nachbar Heinrich Belten ins...

  • 12.10.17
Leute
Aktrice Edith-Maria und Max Lesnik
109 Bilder

"Lange Nacht" im KunstRAUM

Das Thema "Jägergeschichten" literarisch und grafisch verarbeitet OBERVELLACH. Zum dritten Mal in Folge hat der von Edith-Maria Lesnik geleitete KunstRaum an der vom ORF veranstalteten "langen Nacht der Museen" teilgenommen, die von 18 bis 1 Uhr währte. Sie stand ganz im Zeichen von Jägergeschichten: die mit Gatten Armin ins Mölltal gekommene Seebodener Autorin Alexandra Bleyer las aus ihrem zweiten Regionalkrimi "Wenn der Platzhirsch röhrt", der mit den Tiroler Brüdern Christian und Reinhard...

  • 08.10.17
  •  2
Lokales
Bei der "langen Nacht der Museen" wird der neue Regionalkrimi von Erfolgsautorin Alexandra Bleyer vorgestellt.
4 Bilder

„Lange Nacht“ im KunstRAUM Obervellach

Zum dritten Mal in Folge nimmt der KunstRAUM Obervellach am 7. Oktober 2017 von 18.00 bis 1.00 an der vom ORF veranstalteten „langen Nacht der Museen“ teil und erneut haben sich die Organisatoren rund um Mastermind Aktrice Edith Maria Lesnik ein abwechslungsreiches und buntes Programm einfallen lassen. So wird an diesem Abend der zweite Regionalkrimi der Seebodener Erfolgsautorin Alexandra Bleyer mit dem Titel „Wenn der Platzhirsch röhrt“ der Öffentlichkeit vorgestellt. Gleichzeitig wird bei...

  • 17.09.17
  •  1
Lokales
Der jüngste Zuhörer des Abends mit der Vortragenden
7 Bilder

Alexandra Bleyer begeistert mit Infotainment der Spitzenklasse

Infotainment der Extraklasse bekam das interessierte Publikum im KunstRaum Feldkirchen gestern geboten. Der bekannten Krimiautorin und promovierten Historikerin Alexandra Bleyer gelang es mit ihrem spannenden Vortrag zu dem brisanten Thema „Propaganda als Machtinstrument“, auf unterhaltsame Weise Bewusstsein für die gängigsten Methoden der Propaganda zu schaffen und einen Blick hinter die Kulissen der Propagandamaschinerie zu gewähren. Dass es nie zu früh ist, mit Bewusstseinsbildung in...

  • 15.09.17
Lokales
2 Bilder

Alexandra Bleyer: Propaganda als Machtinstrument

Alexandra Bleyer schreibt nicht nur leidenschaftlich gerne und erfolgreich Krimis, sondern beschäftigt sich auch seit Jahren intensiv mit dem Thema Propaganda. Am 26. September 2017 um 18:30 Uhr – knapp vor der Nationalratswahl, wenn der Wahlkampf seinen Höhepunkt erreicht – hält die promovierte Historikerin in der Alpen-Adria-Mediathek Villach einen Vortrag über Propaganda als Machtinstrument. Anhand anschaulicher Beispiele aus der Geschichte und Gegenwart präsentiert sie in ihrem Buch...

  • 13.09.17
Lokales
Dr. Alexandra Bleyer
2 Bilder

Propaganda als Machtinstrument – in Zeiten des Wahlkampfs besonders aktuell

Alexandra Bleyer schreibt nicht nur leidenschaftlich gerne und erfolgreich Krimis, sondern beschäftigt sich auch seit Jahren intensiv mit dem Thema Propaganda. Am 26. September 2017 um 18:30 Uhr – knapp vor der Nationalratswahl, wenn der Wahlkampf seinen Höhepunkt erreicht – hält die promovierte Historikerin in der Alpen-Adria-Mediathek Villach einen Vortrag über Propaganda als Machtinstrument. Anhand anschaulicher Beispiele aus der Geschichte und Gegenwart präsentiert sie in ihrem Buch...

  • 13.09.17
Lokales
Gerhard Benigni und Michael "Buzgi" Buchacher
12 Bilder

Bartholomäus, Buzgi und Benigni

Zu St. Bartholomäus gastierten Benigni und Buzgi im Club der Bartträger und unterhielten das zahlreich erschienene Publikum mit humorvollen Kurzgeschichten und stimmiger Musik. Was liegt am 24. August zu St. Bartholomäus näher als ein Besuch im Club der Bartträger? Das dachten sich auch der Villacher Autor Gerhard Benigni und das Gailtaler Multitalent Michael „Buzgi“ Buchacher. Kurzerhand nahmen sie den Namenstag des Heiligen zum Anlass, um auf Einladung der Alpen-Adria-Mediathek in Villach...

  • 25.08.17
Politik
2 Bilder

Propaganda als Machtinstrument

Vor Kurzem feierte Alexandra Bleyer die Premiere ihres neuen Jägerkrimis „Wenn der Platzhirsch röhrt“. Die promovierte Historikerin schreibt aber nicht nur leidenschaftlich gerne und erfolgreich Krimis, sondern beschäftigt sich auch seit Jahren intensiv mit dem Thema „Propaganda“. Anhand anschaulicher Beispiele aus der Geschichte und Gegenwart präsentiert sie in ihrem Buch „Propaganda als Machtinstrument. Fakten, Fakes und Strategien“ eine Gebrauchsanleitung, wie Propaganda funktioniert und wie...

  • 19.08.17
  •  1
Lokales
2 Bilder

„Propaganda als Machtinstrument“ von und mit Alexandra Bleyer

Die erfolgreiche Autorin Alexandra Bleyer schreibt nicht nur leidenschaftlich gerne Jägerkrimis. Als promovierte Historikerin geht sie ebenso gerne auf die Jagd nach spannenden Zusammenhängen in der Geschichte und beschäftigt sich seit Jahren intensiv mit dem Thema „Propaganda als Machtinstrument“. Anhand anschaulicher Beispiele aus der Geschichte und Gegenwart zeigt sie am 14. September 2017 um 19:00 Uhr im KunstRaum Feldkirchen in einem Vortrag, wie Propaganda...

  • 19.08.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.