Silvesterkonzert von Julia Malischnig & Friends
Furios das alte Jahr verabschiedet

Furioser Flamenco der Schwestern "Las Hermanas"
41Bilder
  • Furioser Flamenco der Schwestern "Las Hermanas"
  • hochgeladen von Michael Thun

Nach Zwischenstationen in Spittal und einjähriger Unterbrechung hat Julia Malischnig mit einem Silvesterkonzert in Millstatt, wo die Tradition begann, das alte Jahr verabschiedet.
 
MILLSTATT. Unter dem Motto "Animato" (italienisch: beseelt, lebendig) verstand es Julia Malischnig, Besuchern im Kongresshaus mit einem furiosen, facetttenreichen Konzert einen würdigen Jahresausklang zu bieten. Coronabedingt wurde die Zahl der permanent maskierten Zuhörer auf 250 begrenzt und auf eine Pause verzichtet. Zudem hat der einheimische Ludwig Ortner eine Luftreinigungsmaschine installiert.

Bewährte und neue Freunde

Der virtuosen Gitarristin und Vokalistin standen während der zwei Stunden zur Seite die bewährten Freunde Edgar Unterkirchner (Saxophon), Dieter Stemmer (Piano) und Alexander Lackner (Bass). Und auch die Wiener Steptänzerin Sabine Hasicka, deren buchstäblicher Auftritt wie ein Instrument klang, ist bei den Silvesterkonzerten keine Unbekannte mehr. Neu hinzugekommen war Dimitriy Savitskiy, der auf seiner Flamencogitarre kongenial "Las Hermanas" begleitete. Die vermeintlichen Spanierinnen, die in immer anderen farbenprächtigen Kostümen überzeugten, sind tatsächlich Schwestern. Tanja und Selina  Stekl  betreiben in Graz ein Flamencostudio.

Auch eine Uraufführung

Abwechslungsreich wie die Auftritte der Musiker und Tänzerinnen war auch das Programm. Es reichte von Franz Schubert und Johann Sebastian Bach über Georges Bizet und Manuel de Falla bis Brenda Russel. Zudem erlebte die freche, humorvolle Komposition "Die galante Zeit" des Bassisten Lackner eine Uraufführung. Mit dem Donauwalzer, zu dem diesmal allerdings die Zuhörer nicht tanzten, endete traditionell das Silvesterkonzert.

Ausklang im Freien

Vor dem Kongresshaus hatte Vizebürgermeister und Kulturreferent Michael Printschler ein  Feuer entzündet, unter den Arkaden labten sich die Besucher an Häppchen, bot der Millstätter Winzer Harald Lagger seinen Rotwein an. Zu den Gästen gehörten Bürgermeister Alexander Thoma mit Partnerin Marianne Schneider, das Hotelehepaar Erich und Mia Nikolasch, der Obmann des örtlichen Pensionistenbundes, Wolfgang Christian Ludwig mit Gattin Annegret, sowie vom Hauptsponsor Raiffeisenbank Millstättersee Fridolin Egger, Karl Moser und Bernhard Meixner. Zusammen mit Julias Mutter Elisabeth Malischig kontrollierte die langjährige organisatorische Leiterin der Millstätter Musikwochen und Gitarrenkonzerte, Elke Zerava, die Eintrittskarten. Obwohl schon im Ruhestand, gestand sie: "Dieses Konzert wollte ich mir nicht nehmen lassen."

Anzeige
Walter Brugger von BW-Dach freut sich auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
3

BW-Dach
Das Handwerk darf nicht aussterben – die Zukunft gehört den Handwerkern

In allen Branchen besteht seit längerer Zeit ein großer Mitarbeitermangel. Die Firma BW-Dach in Spittal an der Drau sucht deshalb Verstärkung. SPITTAL. Die Kunden von BW-Dach müssen teilweise lange Zeit auf einen reinen Handwerkertermin warten, da immer weniger Menschen den Weg in Arbeitswelt finden. Die Türen des regionalen Unternehmens stehen Jedem/Jeder offen, der Arbeiten möchte, motiviert und engagiert ist. Als regionaler Spengler- und Dachdeckermeisterbetrieb sucht das Unternehmen daher...

Anzeige

Weissenseer
Werde Teil eines starken Teams bei Weissenseer

Das Traditionsunternehmen Weissenseer sucht für den Firmensitz in Greifenburg Mitarbeiter. SPITTAL. Die Firma Weissenseer beschäftigt sich seit der Gründung in den 1930er Jahren mit dem Baustoff Holz. Für den Sitz in Greifenburg sucht das Unternehmen nun Verstärkung. Gesucht werden: Produktionsmitarbeiter (m/w/d)Zu den Aufgaben zählt die Fertigung von Wand-, Decken- und Dachelementen in der weltweit ersten Fertigungshalle in Passivhaus-Bauweise. Dazu bringst Du mit: Lehrabschlussprüfung als...

Anzeige
Das Team freut sich auf Ihre Bewerbung.
4

Stellenanzeige
Strandhotel Pichler sucht Unterstützung für das Team

Lust auf einen Arbeitsplatz direkt am Millstätter See? Das Strandhotel Pichler sucht Verstärkung. SPITTAL. Das familiengeführte Strandhotel Pichler kümmert sich seit über 75 Jahren mit Engagement und Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. Für das langjährige Team wird nun Unterstützung gesucht. Folgende Stellen sind ab 1. Mai zu besetzen: Koch (m/w/d)Beikoch (m/w/d)Abwäscher (m/w/d)Ferialpraktikanten (m/w/d)Thekenkraft (m/w/d)Serviekraft mit Inkasso (m/w/d)Housekeeping (m/w/d) Arbeiten Sie direkt...

Anzeige
Starte deine Karriere bei WinklerBau und werde Teil eines jungen und dynamischen Teams.
2

Stellenanzeige
WinklerBau – sicherer Arbeitsplatz in einem Traditionsunternehmen

Das Traditionsunternehmen WinklerBau ist auf der Suche nach Mitarbeitern und motivierten Lehrlingen. SPITTAL. Seit 85 Jahren steht WinklerBau als traditionsreiches Oberkärntner Bauunternehmen mit über 50 engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Qualitätshandwerk, Beständigkeit und Zuverlässigkeit. Sie sind auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und wollen Teil von WinklerBau werden? Das Unternehmen sucht zur Unterstützung Polierer, Vorarbeiter, Maurer/Bau-Facharbeiter und...

Mitmachen und mit etwas Glück Skipässe für den Katschi gewinnen.
6 11

WOCHE-Quiz
Mitspielen und 3 x 2 Tages-Skipässe für den Katschberg gewinnen

Mitmachen und gewinnen. Einfach Fragen zur aktuellen Ausgabe beantworten und schon hast du die Chance, Tages-Skipässe für den Katschberg zu gewinnen. KÄRNTEN. Freue dich auf schneebedeckte Hänge und jede Menge Aktivitäten abseits des Skibetriebs. Der Katschberg überzeugt dank seiner Höhenlage von 1.170 bis 2.220 Metern außerdem mit einer garantierten Schneesicherheit sowie 100 Prozent beschneibaren und bestens präparierten Pisten. Die 16 top-modernen Liftanlagen und insgesamt über 70 Kilometer...

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen