09.06.2017, 09:37 Uhr

29. Landeshauptstadtlauf in St. Pölten am Pfingstmontag, den 5. Juni 2017

Voller Erfolg für die Naturfreunde St. Pölten. Der traditionelle Landeshauptstadtlauf erfreute sich auch 2017 am Pfingstmontag, 5. Juni, größter Beliebtheit (Foto: Naturfreunde St. Pölten)

Der traditionelle Landeshauptstadtlauf am Pfingstmontag, bot auch 2017 wieder für beste Stimmung, spannende Rennen und würdige Sieger. 147 Läufer waren am 5. Juni in St. Pölten am Start und sorgten für einen vollen Erfolg der Veranstaltung.

Traditionell wurde auch 2017 wieder am Pfingstmontag der Landeshauptstadtlauf von den Naturfreunden St. Pölten organisiert.

Um 10:45 Uhr startete der 10km Hauptlauf gemeinsam mit dem 6km Hobbylauf - es mussten jeweils 5 oder 3 Runden absolviert werden.
Der Laufsport-Nachwuchs konnte sich bei den zuvor ausgetragenen Kinder- und Schülerläufen messen.

Bei sommerlichem Temperaturen und Sonnenschein konnten die Zuschauer die fleißigen und ehrgeizigen Sportler in der schönen St. Pöltner Innenstadt bewundern und kräftig anfeuern – diese waren für jede Unterstützung dankbar, denn es wurde sehr warm auf der Laufstrecke. Gesamt waren 147 LäuferInnen beim Hobby- und Hauptlauf am Start.

Die Ergebnisse im Überblick

Der Gesamtsieg beim diesjährigen Hauptstadtlauf ging an Mario Sturmlechner vom LC Mank mit der Siegerzeit von 33:58 Min. Gesamtzweiter wurde Wolfgang Wallner von der LAG NÖ Mitte mit 34:18, gefolgt von Michael Simmer von der evang. Jugend NÖ mit 34:55.

Bei den Damen ging der Tagessieg im Hauptlauf an Michela Zöchbauer vom LC Mank mit der Zeit von 42:54 Min.

Beim heurigen Hobbylauf siegte Thomas Unterhuber vom LC Wienerwaldsee in 21:29, vor seinen Verfolgern Herbert Sandwieser vom HSV Melk in 21:34 und Alexander Bichl von Raiffeisenbank Zwettl in 22:03.

Schnellste Dame über die 6km wurde Anita Hollaus vom LC Mank mit der Zeit von 25:27 Min.

Der Gesamtsieger des 600m Kinderlaufes war Simon Daxauer vom LC Mank, bestes Mädchen wurde Mia Stupphan aus Pyhra.

Der Sieg beim Schülerlauf über 1800m ging an Niklas Kainrath von der Union St. Pölten.

Hier gibt's das gesamte Ergebnis im Überblick

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.