16.11.2016, 14:02 Uhr

Caritas und UNIQA starten Gesundheitsprojekt

UNIQA unterstützt mit VitalCoaches, v.l.: Margarita Haider-Stern (Caritas St. Pölten Unternehmenskooperation), Susanne Karner (Caritas Bereichsleiterin Psychosoziale Einrichtungen), Caritasdirektor Hannes Ziselsberger sowie Thomas Zöchling und Philipp Lasinger von der UNIQA. (Foto: Caritas / Karl Lahmer)

UNIQA VitalCoaches arbeiten mit Kindern im Lerncafé sowie den Besuchern des Club Aktiv.

ST. PÖLTEN (red). Die neue Kooperation zwischen UNIQA und der Caritas soll Wissen rund um das Thema Gesundheit vermitteln. „Ein gesunder und ausgewogener Lebensstil wirkt sich positiv auf den Allgemeinzustand aus. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit UNIQA dieses Projekt umsetzten können“, betont Caritas Direktor Hannes Ziselsberger.
„Gemeinsam mit den UNIQA VitalCoaches werden sich die Kinder in den fünf Caritas Lerncafés sowie die BesucherInnen des Club Aktivs an mit den Themen gesunde Ernährung, Bewegung und Konzentrationstraining befassen“, freut sich Thomas Zöchling, UNIQA Regionalleiter. Zusätzlich zu den VitalCoaches unterstützt UNIQA ein Buchprojekt des PsychoSozialen Dienstes.
In den Caritas Lerncafés werden Kinder mit Lernschwierigkeiten unterstützt. Der Club Aktiv ist das Freizeitangebot für Menschen mit psychischen Erkrangungen der Caritas St. Pölten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.