Kulinarische Schmankerl am Adventmarkt

2Bilder

Bei meinen Rundgängen durch die Altstadt knurrt auch mir hin und wieder mal der Magen. Ja auch Christkindln haben Hunger. Dieses Jahr kann ich mich kaum entscheiden, denn neben den klassischen Speck- und Grammel-Schmalzbroten sowie Bratlwürstl hab ich dieses Mal hausgemachte Gulaschsuppe und Linseneintopf entdeckt, aber auch Hirschburger, Wildbratwürste und heiße Brote mit Zwiebel, Speck und Käse. Ganz besonders freue ich mich speziell am Wochenende auf deftige österreichische Hausmannskost wie Blunzengröstl oder Käsespätzle. Die Auswahl an Punschspezialitäten kennt kaum Grenzen: Waldbeeren, Pfirsich-Marille, Eierlikör, Amaretto, Hugo, Bier… - natürlich gibt es auch die alkoholfreie Variante mit den Geschmacksrichtungen: Apfel-Birne, Weichsel-Birne oder Weintraube. Süße Kuchen und Muffins hab ich auch gesehen und die Christkindlkuchen im Glas mit der Geschmacksrichtung Lebkuchen oder Schoko.
Meine nächste Mittagspause mache ich am Adventmarkt Altstadt – ich muss mich ja schließlich durchkosten!

Euer Steyrer Christkindl

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen