Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr
Yarub Salaheddin-Nassr neuer Leiter der Pathologie

Yarub Salaheddin-Nassr übernimmt am 1. November 2020 die Leitung der Abteilung für Pathologie am Pyhrn Eisenwurzen Klinikum Steyr.
  • Yarub Salaheddin-Nassr übernimmt am 1. November 2020 die Leitung der Abteilung für Pathologie am Pyhrn Eisenwurzen Klinikum Steyr.
  • Foto: Sabine Starmayr
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Yarub Salaheddin-Nassr übernimmt ab 1. November 2020 die Leitung der Abteilung für Pathologie am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr.

STEYR.Der 41-jährige Dr. Yarub Salaheddin-Nassr ist gebürtiger Wiener, jedoch in Linz aufgewachsen. An der Universität Wien studierte er Medizin, wo er 2006 promovierte. Bereits als Turnusarzt war Salaheddin-Nassr in Linz tätig, und zwar im heutigen Kepler Universitätsklinikum. Nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in Brasilien als Gastarzt am Institut für Pathologie der Universidade Federal de Minas Gerais ging er nach Düsseldorf, Deutschland. Dort absolvierte er am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums den Großteil seiner Facharztausbildung. Diese beendete er erfolgreich am heutigen Kepler Universitätsklinikum in Linz.

Salaheddin-Nassr folgt auf Almute Loidl

Die Anerkennung zum Facharzt für klinische Pathologie und Molekularpathologie erfolgte 2013. Seit 2014 war Salaheddin-Nassr am Institut für Pathologie des Landesklinikums Amstetten tätig, zuletzt als erster Oberarzt und stellvertretender Abteilungsleiter. 2016 erlangte er darüber hinaus das Additivfachdiplom der Zytodiagnostik (dabei werden Zellen aus Organen, Körperhöhlen und Körperflüssigkeiten hinsichtlich Früherkennung bösartiger Erkrankungen oder Entzündungen untersucht). Zu seinen diagnostischen Schwerpunkten zählen die Gynäkopathologie einschließlich Zytopathologie, Mammapathologie, gastrointestinale Pathologie und auch die Mikrobiologie.

Einen Ausgleich zu seinem fordernden Berufsalltag findet der verheiratete Vater dreier Kinder beim Sport, beim Lesen (Kunst, Kultur, ferne Länder) und in der Jazzmusik.

Er folgt als Leiter der Pathologie Prim.a in Almute Loidl nach, die diese Funktion seit 2010 innehatte und seit 1988 am Institut tätig war. Sie geht in den wohlverdienten Ruhestand.
„Ich freue mich, dass wir mit der getroffenen Personalentscheidung für das Klinikum Steyr eine fachlich breit qualifizierte und menschlich gewinnende Persönlichkeit engagieren konnten. Ich wünsche Dr. Salaheddin-Nassr und seinem Team in Steyr alles Gute für seine künftige Tätigkeit in unserem Klinikum. Außerdem möchte ich mich besonders herzlich bei Primaria Loidl für ihre langjährige Tätigkeit im Unternehmen bedanken und wünsche ihr eine schöne Zeit in der Pension“, so Franz Harnoncourt, Vorsitzender der Geschäftsführung der OÖ Gesundheitsholding GmbH.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen