Auszeichnung
Rettungsdienstmedaille für Rot-Kreuz-Mitarbeiter aus den Bezirken Steyr-Stadt & -Land

1. Reihe sitzend v.l.) Andreas Guger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger, Hermine Schmied und Rudolf Polanski.
(2. Reihe stehend v.l.) Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Stephan Schönberger, Bürgermeister Johann Singer (Schiedlberg), Rotkreuz-Bezirksstellenleiterin Cornelia Altreiter-Windsteiger (Steyr-Land), Rotkreuz-Ortsstellenleiter Herbert Kain (Sierning), Dritte Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, Bürgermeister Leopold Arthofer (Losenstein), stv. Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Gerhard Alphasamer (Steyr-Stadt) und der Rotkreuz-Dienstführende Hubert Mitterhauser (Steyr-Stadt). Nicht auf dem Bild: Josef Großbichler.
  • 1. Reihe sitzend v.l.) Andreas Guger, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Rotkreuz-Präsident Walter Aichinger, Hermine Schmied und Rudolf Polanski.
    (2. Reihe stehend v.l.) Rotkreuz-Bezirksgeschäftsleiter Stephan Schönberger, Bürgermeister Johann Singer (Schiedlberg), Rotkreuz-Bezirksstellenleiterin Cornelia Altreiter-Windsteiger (Steyr-Land), Rotkreuz-Ortsstellenleiter Herbert Kain (Sierning), Dritte Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer, Bürgermeister Leopold Arthofer (Losenstein), stv. Rotkreuz-Bezirksstellenleiter Gerhard Alphasamer (Steyr-Stadt) und der Rotkreuz-Dienstführende Hubert Mitterhauser (Steyr-Stadt). Nicht auf dem Bild: Josef Großbichler.
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR, STEYR-LAND. Freiwilliges Engagement im Dienste der Menschlichkeit ist keine Selbstverständlichkeit und verdient besondere Würdigung. Für ihren langjährigen Einsatz werden deshalb jedes Jahr verdiente Mitarbeiter des OÖ. Roten Kreuzes mit der OÖ. Rettungsmedaille – in Bronze, Silber oder Gold – ausgezeichnet. Bei der diesjährigen Verleihung durch Landeshauptmann Thomas Stelzer am 19. November im festlichen Ambiente des Steinernen Saals des Linzer Landhauses sind auch wieder RK-Mitarbeiter aus den Bezirken Steyr-Stadt und -Land geehrt worden; sie alle haben die OÖ. Rettungsmedaille in Bronze für 25-jährige Tätigkeit erhalten:
Andreas Guger von der Ortsstelle Bad Hall ist damals als Zivildiener zum Roten Kreuz gekommen. Zusätzlich zu seinem freiwilligen Engagement im Rettungsdienst ist der Schiedlberger seit vielen Jahren auch als Rechnungsprüfer an der Bezirksstelle Steyr-Land. tätig.
Ebenfalls seit 25 Jahren für das Rote Kreuz im Einsatz ist Hermine Schmied. An der Ortsstelle ihres Wohnorts Sierning ist sie beruflich im Rettungsdienst aktiv und engagiert sich seit vielen Jahren auch in anderen Leistungsbereichen, wie beispielswiese in der Erste-Hilfe Ausbildung der Bevölkerung.
Rudolf Polanskis Laufbahn beim Roten Kreuz Steyr-Stadt begann mit einem Erste-Hilfe-Kurs, den er vor allem mit dem Gedanken an seine damals kleinen Kinder absolvierte – er wollte sich sicher sein, ihnen im Notfall richtig und rasch helfen zu können. Es folgten die Ausbildung zum Rettungssanitäter und lange Jahre in verschiedenen Funktionen im Rettungsdienst. In der Pension verstärkt er nun das Team des Behindertenfahrdienstes der Bezirksstelle Steyr-Stadt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen