Zahlreiche Besucher beim Sommerfest im Frauenhaus

32Bilder

Das Frauenhaus Steyr besteht seit nunmehr 27 Jahren. Es bietet bis zu sechs Frauen mit ihren Kindern Schutz und intensive Betreuung.
„Zu uns kommen Frauen, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind. Meist wird die Gewalt durch den Ehemann / Lebenspartner oder durch den Vater ausgeübt. Die Frauen können bei uns sofort und unbürokratisch Schutz finden und bei uns wohnen. Bisher wohnten 815 Frauen und cirka 1100 Kinder im Frauenhaus Steyr.
Wir unterstützen die Frauen bei der Umsetzung ihrer Zukunftsperspektiven. Die Problemlagen sind ganz unterschiedlich, alle Frauen brauchen ein eigenes Einkommen und eine günstige Wohnung nach dem Frauenhaus.
Großes Augenmerk wird auch auf die Versorgung und Unterstützung der Kinder gelegt, auch sie befinden sich in einer Krisen- und Ausnahmesituation.“ sagt Gabriele Sillipp, die Geschäftsführerin des Steyrer Frauenhauses.
Neben dem Wohnangebot steht das Frauenhaus auch Frauen in familiären Krisensituationen zur Seite, die nicht im Frauenhaus wohnen müssen.
Das Frauenhaus versteht aber trotz des sehr schweren Aufgabengebietes zu feiern. Jedes Jahr findet ein Sommerfest statt, Gelegenheit, in entspannter Form miteinander zu plaudern und sich kennen zu lernen. Und diese Einladung nahmen auch heuer wieder zahlreichen Besucher an, darunter auch einige Ehrengäste, an der Spitze die dritte Landtagspräsidentin Gerda Weichsler Hauer.
Für die musikalischen Highlights sorgten die Singgruppe von Promente mit Hits wie Griechischer Wein, oder Sierra Madre und die Trommlergruppe Mirsandabeat mit mitreißenden Trommelklängen. Zu späterer Stunde sorgte dann DJ Charly Landa für gute Unterhaltung.
Das Sommerfest ist auch eine Gelegenheit DANKE zu sagen, an die vielen SpenderInnen und SponsorInnen, die das Frauenhaus in vielen Belangen unterstützen. „Wir freuen uns über die unbürokratische und großartige Unterstützung durch viele Menschen, die der Einrichtung Frauenhaus sehr wohlgesonnen sind. Dafür ein großes Dankeschön!“, sagt Gabriele Sillipp.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.