Blutspende-Marathon
Blut spenden und Leben retten

BezirksRundschau und Rotes Kreuz rufen zum "BezirksRundschau-Blutspende -Marathon" auf.
STEYR-LAND. "Ich war das erste Mal Blut spenden. Es ist eine gute Sache und man kann damit einem anderen Menschen vielleicht helfen", sagt Patricia Gruber, Geschäftsführerin vom Stiftshotel in Garsten. 42 Tage lang will die BezirksRundschau gemeinsam mit dem Roten Kreuz mit dem "BezirksRundschau-Blutspende-Marathon" auf die Wichtigkeit Blut zu spenden aufmerksam machen und zeigen, dass eine jede einzelne Spende zählt. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt, unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. Mehr als 50.000 Blutkonserven werden jährlich für kranke und verletzte Menschen in Oberösterreich gebraucht.

Blut spenden
Gemeinsam mit dem Roten Kreuz ruft die BezirksRundschau zum „BezirksRundschau Blutspende-Marathon“. Die Aktion läuft 42 Tage (Marathon = 42km) in allen Bezirken. Eine Blutkonserve ist mittlerweile bis zu 42 Tage haltbar.
Termine Steyr-Land:
Ternberg: Montag, 18. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Neue Mittelschule, Kultursaal.
Ternberg: Dienstag, 19. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Neue Mittelschule, Kultursaal.
Pfarrkirchen: Montag, 18. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Gemeindeamt.
Maria Neustift: Donnerstag, 21. Februar, 15.30 bis 20.30 Uhr, Haus der Dorfgemeinschaft.
Bad Hall: Montag, 4. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, Bezirksseniorenwohnheim.
Schiedlberg: Freitag, 8. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, in der Volksschule.
Aschach: Donnerstag, 21. März, 15.30 bis 20.30 Uhr, in der Volksschule.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen