Das „gschäft’l“ sichert Nahversorgung in Schiedlberg

Die Mitarbeiterinnen des neuen „gschäft’l“, Karina Höher, Martina Winkelmair und Roswitha Weiß.
4Bilder
  • Die Mitarbeiterinnen des neuen „gschäft’l“, Karina Höher, Martina Winkelmair und Roswitha Weiß.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Sabine Thöne

SCHIEDLBERG. Etwa ein Jahr musste Schiedlberg ohne Nahversorger auskommen. Dank einer Initiative des Vereins „Für Schiedlberg“ gibt es nun wieder einen Nahversorger. Am Freitag, 7. Juni, öffnet um 7 Uhr im Ortszentrum das „gschäft’l“. Die Vorfinanzierung mittels „Bausteinen“ wurde bei den Bewohnern sehr gut aufgenommen. Die Bausteine sind in den nächsten fünf Jahren im Geschäft einlösbar.

Positive Dorfentwicklung
Frisch, regional und gemütlich soll es zugehen im neuen Kaufladen, der nicht nur Lebensmittel bietet. In einem „Schiedlberg-Eck“ werden lokale Spezialitäten angeboten, ein Kaffee-Eck soll die Geselligkeit fördern.

Zu den Mitgliedern des Vereins „Für Schiedlberg“, den August Dietachmair als Obmann und Andreas Schimpelsberger als Geschäftsführer leiten, zählt auch Bürgermeister Nationalratsabgeordneter Johann Singer. Hauptziel des am 17. Dezember 2012 gegründeten Vereins ist die positive Dorfentwicklung.

August Dietachmair betont: „Mit dem neuen gschäft’l sollen die weniger mobilen Mitbürger unterstützt werden. Es geht uns aber vor allem auch um die ‚soziale Nahversorgung‘ im Ort – um das Treffen mit Freunden und Bekannten beim Einkaufen. Wichtig ist, dass möglichst viele Gemeindebürger dieses tolle neue Angebot in Anspruch nehmen!“

Am Eröffnungstag warten eine Grillerei, ein Luftballonstart, tolle Eröffnungsaktionen und vieles mehr auf die Besucher. Schauen Sie doch einfach mal vorbei – nicht nur zur Eröffnung!

Autor:

Sabine Thöne aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.