Firma Grünspar sponsert Thermostatventile für Steyrer Vereinslokal

Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (SBS-Aufsichtsratsvorsitzender), Helmut Pistek (Vereinsobmann des TSC Steyr), Jennifer Buhn, (Marketing Managerin der Fa. Grünspar GmbH), Rudolf Zappe (SBS-Energieberatung) und SBS-Geschäftsführer Peter Hochgatterer (v. l.)
  • Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (SBS-Aufsichtsratsvorsitzender), Helmut Pistek (Vereinsobmann des TSC Steyr), Jennifer Buhn, (Marketing Managerin der Fa. Grünspar GmbH), Rudolf Zappe (SBS-Energieberatung) und SBS-Geschäftsführer Peter Hochgatterer (v. l.)
  • Foto: SBS
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

STEYR. Steyr ist bekannt für sein reges Vereinsleben: Ein wichtiger Teil davon sind der Schwimm-, Sport- und Tauchverein mit insgesamt rund 300 Mitgliedern.
Deren Vereinslokale befinden sich im Hallenbad-Nebengebäude in der Haratzmüllerstraße. Um die Räume künftig auch in der kalten Jahreszeit nutzen zu können, wurde vor kurzem vom in Steyr ansässigen Fachbetrieb Firma Höber GmbH eine mittels Fernwärme versorgte Raumwärmeanlage eingebaut.
Im Rahmen der „Steyrer Energiesparoffensive“ konnten nun die Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) den auf Energiesparprodukte spezialisierten Online-Händler Grünspar GmbH für das Sponsoring der energiesparenden Raumtemperaturregelung auf Basis moderner, programmierbarer Thermostatventile gewinnen. Die Übergabe der Heizungskomponenten  erfolgte Ende November symbolisch in der SBS-Zentrale.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen