SBS Steyr

Beiträge zum Thema SBS Steyr

Leute
34 Bilder

SBS Energie Gewinnspiel
Die Gewinner freuten sich über Ihre Preise

Am Montag, den 13. Jänner 2020 erfolgte bei den Stadtbetrieben Steyr die Preisübergabe an die Gewinner. STEYR. Vizebürgermeister und SBS-Aufsichtsratsvorsitzenden Wilhelm Hauser gratulierte allen Gewinnern  sehr herzlich und bedankte sich bei den Betrieben für die gute Kooperation. Energiesparen mit der SBS: Das ist immer ein Gewinn, bereits seit 2015 läuft die von der Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) und der Stadt Steyr initiierte, erfolgreiche „Steyrer...

  • 14.01.20
Lokales
Spritspartraining der Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS). 
SBS-Energieexperte Rudolf Zappe, Spritspartrainer Karl Wakolbinger, SBS-Aufsichtsrat Vbgm. Willi Hauser, SBS-Busfahrer Jörg Neumeyer, SBS-Geschäftsführer Peter Hochgatterer, Leiter SBS-Verkehr Kurt Buchner (v. l.).

Klimaschutz
Spritspartraining für die SBS-Busfahrer

Neben einer Vielzahl von Maßnahmen zum Energiesparen gab es ein Spritspartraining. STEYR. Die von der Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) in Kooperation mit der Stadt Steyr 2015 gestartete „Steyrer Energiesparoffensive“ hat mittels Öffentlichkeitsarbeit und einer breit angelegten Förder- und Beratungsoffensive bereits viele Energiekonsumenten aus Steyr und Umgebung zur Umsetzung von Energiespar- und Energieeffizienz-Maßnahmen motiviert. Natürlich werden aber auch im Bereich der SBS selber die...

  • 15.10.19
Wirtschaft
41 Bilder

SBS Steyr gratulierte den Gewinnern des Energiespar-Gewinnspiel

Am Montag, den 7. Jänner 2018  erfolgte in der SBS die Preisübergabe an die Gewinner im Beisein von Vizebürgermeister und SBS-Aufsichtsratsvorsitzenden Wilhelm Hauser: „Wir gratulieren den Gewinnerinnen und Gewinnern sehr herzlich und bedanken uns bei den Betrieben für die gute Kooperation. Energiesparen mit der SBS: Das ist immer ein Gewinn!“ Bereits seit 2015 läuft die von der Stadtbetriebe Steyr GmbH (SBS) und der Stadt Steyr initiierte, erfolgreiche „Steyrer Energiesparoffensive“....

  • 08.01.19
  •  1
Leute
Übergabe des Kilometer-Schecks. Von links nach rechts Stadtrat Mag. Reinhard Kaufmann, Vizebürgermeister Wilhelm Hauser, Franz Zöchlinger von der Lebenshilfe Steyr, Mag. Peter Hochgatterer (Geschäftsführer der SBS) und Ausdauersportler Andreas Gindlhumer.

Mobilitätstag: 400 Kilometer für die Lebenshilfe geradelt

STEYR. Am Mobilitätstag (22. September 2018) auf dem Steyrer Stadtplatz radelten engagierte Sportlerinnen und Sportler auf dem Ergometer um Charity-Kilometer. Mehr als 250 Kilometer kamen dabei zusammen. Auch der bekannte Ausdauersportler Andreas Gindlhumer half dabei mit. Die Stadtbetriebe Steyr (SBS) erhöhten den Kilometerstand durch einen Bonus auf 400. Diese 400 Kilometer durfte die Lebenshilfe Steyr symbolisch in Form eines Kilometer-Schecks entgegennehmen. Der Scheck wird demnächst für...

  • 26.09.18
Lokales
Vizebürgermeister Wilhelm Hauser (SBS-Aufsichtsratsvorsitzender), Helmut Pistek (Vereinsobmann des TSC Steyr), Jennifer Buhn, (Marketing Managerin der Fa. Grünspar GmbH), Rudolf Zappe (SBS-Energieberatung) und SBS-Geschäftsführer Peter Hochgatterer (v. l.)

Firma Grünspar sponsert Thermostatventile für Steyrer Vereinslokal

STEYR. Steyr ist bekannt für sein reges Vereinsleben: Ein wichtiger Teil davon sind der Schwimm-, Sport- und Tauchverein mit insgesamt rund 300 Mitgliedern. Deren Vereinslokale befinden sich im Hallenbad-Nebengebäude in der Haratzmüllerstraße. Um die Räume künftig auch in der kalten Jahreszeit nutzen zu können, wurde vor kurzem vom in Steyr ansässigen Fachbetrieb Firma Höber GmbH eine mittels Fernwärme versorgte Raumwärmeanlage eingebaut. Im Rahmen der „Steyrer Energiesparoffensive“ konnten...

  • 22.11.17
Motor & Mobilität
234 Bilder

Zahlreiche Besucher beim Mobilitätstag

STEYR. Zahlreiche Besucherinnen und Besucher kamen zum 11. Mobilitätstag auf den Steyrer Stadtplatz und informierten sich über umweltfreundliche Verkehrsmittel. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV), die ÖBB, der Postbus (ein Unternehmen der ÖBB), die Stadtbetriebe Steyr (SBS), der ÖAMTC, die Firma E-mobility und die Energie AG stellten dabei ihre Fahrzeuge sowie ihre Transportkonzepte vor. Zu den Publikumsmagneten zählte das Glücksrad der SBS. Spannend wurde es beim Bus-Pulling....

  • 24.09.17
Lokales

Entsorgen ist nicht für die Fisch

Kinder der VS Promenade setzen kunstvolles Zeichen für saubere Umwelt STEYR. Die Kinder der 4a der VS Promenade haben die letzten Schulwochen in guter Sache genützt und beeindruckende Kunstwerke aus Kunststoffabfällen gebastelt. Riesengroße Fische aus bunten Plastikflaschen, Einkaufssackerl, Plastikfolien, Blumentöpfen, Gießkannen und so manch anderen bunten Kunststoffabfällen zierten heute die Landschaft der Unterhimmler Au. Die Stadtbetriebe Steyr GmbH hat die tollen Stücke offiziell von der...

  • 13.07.17
Lokales
5 Bilder

Wasser kommt nicht einfach aus der Leitung

Regelmäßige Kontrollen sorgen dafür, dass die Wasserqualität hervorragend bleibt. STEYR. Dass die Stadtbetriebe Steyr für die Versorgung von Trink- und Nutzwasser zuständig sind, ist so gut wie allen klar. Aber was steckt dahinter, bis wir den Wasserhahn aufdrehen und unseren täglichen Bedarf an diesem kostbaren Nass decken? Das Jahr 1574, als am Zusammenfluss von Enns und Steyr ein Wasserturm errichtet und von dort, das der Steyr entnommene Wasser zur Burg hochgepumpt und gleichzeitig in den...

  • 18.05.17
Lokales

Bus: Pro Tag ein Euro

Seit Jahresbeginn gibt es die „365er“ Jahreskarte. Wir haben bei Kurt Buchner nachgefragt. Herr Buchner, seit Jahresbeginn gibt es die neue Jahreskarte. Wird sie von den Fahrgästen denn auch angenommen? Buchner: Ja, durchaus. Wir haben mit Stichtag 18. April bereits 167 Stück der Jahreskarten verkauft. Das ist über unseren Erwartungen, denn im Vorjahr haben wir im Vergleichszeitraum erst 62 Jahreskarten, damals zum Verbundpreis von 435,- Euro, abgegeben. Das ist eine beträchtliche...

  • 17.05.17
Lokales

Baumbestattungen liegen voll im Trend

STEYR. Seit Herbst 2013 gibt es die Möglichkeit, auf dem Urnenfriedhof auch sogenannte Baumbestattungen durchzuführen. Das Angebot richtet sich an jene Menschen, die sich von der konventionellen Bestattungsart und den damit verbundenen Zeremonien und Verpflichtungen nicht angesprochen fühlen. Dabei wird eine Urne aus biologisch abbaubarem Material bei den Wurzeln eines bestimmten Baumes beigesetzt. So kann ein Verstorbener im übertragenen Sinn „weiterleben“ und fügt sich in den Kreislauf der...

  • 17.05.17
Bauen & Wohnen
Energiesparen kann jeder, viele Verbesserungen kann man selbst umsetzen.

Sind Sie ein Energiesparer?

Die Haushalte benötigen ziemlich genau ein Viertel des gesamten österreichischen Energieverbrauchs. BEZIRK. Beim österreichischen Durchschnittshaushalt verteilt sich der Energiebedarf ungefähr zur Hälfte auf die Heizung und Warmwasserbereitung und zu etwa einem Drittel auf den PKW. Der restliche Anteil entfällt auf den Haushaltsstrom. „Haushalte sparen Energie also besonders wirkungsvoll in den Bereichen Wärme und Mobilität, wenngleich aber der Stromverbrauch – wegen der relativ hohen Kosten...

  • 17.05.16
Lokales

Peter Hochgatterer wird Geschäftsführer der Stadtbetriebe Steyr

STEYR. Peter Hochgatterer, ein 53-jähriger gebürtiger Steyrer, wird ab 1. Juni dieses Jahres neuer Geschäftsführer der Stadtbetriebe Steyr (SBS). Er übernimmt diese Funktion von Harald Rammerstorfer, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Für die Position der SBS-Geschäftsführung sind insgesamt 20 Bewerbungen eingegangen, davon hat man acht Bewerberinnen und Bewerber zu einem Hearing eingeladen. Dabei hat sich Hochgatterer gegen seine Mitbewerberinnen und Mitbewerber klar...

  • 28.04.16
Lokales

Österreichs Ressourcen im Lande behalten: Elektroaltgeräte sind wertvoll

STEYR. Jedes Jahr ein neues Handy, ein schnellerer Laptop und eine hippe Digi-Cam. Das heutige Konsumverhalten lässt die weltweiten Müllberge wachsen. Ausgediente Elektrogeräte sind jedoch viel zu schade für den Abfall, denn sie enthalten wertvolle Rohstoffe, die verwertbar sind. Rund 150.000 Tonnen Elektrogeräte werden in Österreich jährlich in Umlauf gebracht. Knapp mehr als die Hälfte – rund 77.000 Tonnen ausgedienter Elektrogeräte – werden bei offiziellen Sammelstellen einer fachgerechten...

  • 06.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.