Gesucht: Alte Ansichten vom LKH Steyr

3Bilder

STEYR. Am 18. September 1916 wurde der Erstbau vom Krankenhaus Steyr nach nur dreijähriger Bauzeit eröffnet. Primar Viktor Klotz, Schüler des bedeutenden Wiener Chirurgen Theodor Billroth, wurde 1892 mit der ärztlichen Leitung des damaligen „St. Anna Krankenhauses Steyr“ betraut und brachte die ersten medizinischen Kenntnisse und Fertigkeiten an das Spital. Aufgrund der immer prekärer werdenden Platznot mussten neue Räumlichkeiten geschaffen werden. Private Spenden von Therese Praschak und von Bierbrauer Johann Haratzmüller legten schließlich den finanziellen Grundstein für den Neubau des Spitals. Mit Haratzmüllers 200.000 Kronen wurde beinahe ein Viertel der späteren Baukosten aufgebracht.
Das Krankenhaus Steyr wird das 100-jährige Bestehen mit verschiedensten Aktivitäten gebührend feiern. Begleitend dazu werden die prägendsten Ereignisse der Spitalsgeschichte in einer ständigen Freiraumausstellung auf dem Krankenhausgelände festgehalten. Für das Jubiläumsjahr wurde bereits ein Archiv von krankenhauseigenen historischen Fotos und Dokumenten angelegt. Um dieses Archiv noch weiter zu vervollständigen, freuen sich die Organisatoren der 100-Jahr-Feierlichkeiten auch über die Mithilfe aus der Bevölkerung. „Sollte jemand alte Ansichten oder historische Fotos vom LKH Steyr haben, würden wir uns sehr freuen, wenn Sie uns darüber informieren und uns diese zum Einscannen zur Verfügung stellen könnten“, so Pressesprecherin Christine Dörfel.

Kontakt: Christine Dörfel, Tel. 050 554 66-22250, pressestelle.sr@gespag.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen