Japanische Professoren und Studenten bestaunten Nahwärme in Nußbach

Nahwärme Nußbach eGen beeindruckt japanische Professoren und Studenten:
NUSSBACH. Eine Delegation aus Japan besuchte im heurigen Sommer die Nahwärme Nußbach eGen, wo aus regionalem Hackgut Wärme für den Ort produziert wird. Die Delegation bestand aus Professoren und Studenten der Universität Nagano (vergleichbar mit der Universität für Bodenkultur-BOKU-in Wien). Im Zuge einer 10 tägigen Studienreise wurden Vorzeigeprojekte im Bereich der erneuerbaren Energie besichtigt.
Mit Freude und etwas Stolz erklärte der Obmann Ludwig Mayrhofer den Gästen die Anlage. Aber auch die Nussbacher/innen dürfen ein wenig stolz sein die Nahwärme Nußbach als erneuerbaren Energieversorger im Ort zu haben.

Autor:

Gerhard Hütmeyer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.