FF Dietach
Lkw-Unfall auf der B309

3Bilder

Am 23. Mai rückte die Feuerwehr Dietach mit Rüst-Löschfahrzeug und Tanklöschfahrzeug zu einem LKW Unfall auf der B 309 im Bereich des sogenannten Weinberges aus.
DIETACH. Beim Eintreffen stellte der Einsatzleiter fest, dass ein Sattelschlepper offensichtlich auf einen LKW mit Kastenaufbau hinten aufgefahren war.
Die Erkundung hat weiters ergeben, dass niemand eingeklemmt und auch niemand schwerer verletzt war. Aus dem Sattelschlepper traten Betriebsstoffe aus. Die Unfallstelle wurde daher abgesichert und ein Lotsendienst aufgebaut, der den Verkehr einbahnig im Einvernehmen mit der Polizei an der Unfallstelle vorbei lotste. Das austretende Öl wurde gebunden. Nach Abtransport der Unfallfahrzeuge wurde die Fahrbahn gereinigt. Nach ca. 1,5 Stunden rückten die 12 Einsatzkräfte wieder ins Feuerwehrhaus ein.
Fotos: FF Dietach

Autor:

Sandra Kaiser aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen