Rotes Kreuz
Wettlauf gegen die Ausbreitung von Corona geht weiter

Zwei Teststationen des Roten Kreuzes in Waldneukirchen und Weyer stehen für kostenlose Corona-Schnelltests zur Verfügung.
  • Zwei Teststationen des Roten Kreuzes in Waldneukirchen und Weyer stehen für kostenlose Corona-Schnelltests zur Verfügung.
  • Foto: OÖRK/Grillmayr
  • hochgeladen von Sandra Kaiser

In derzeit zwei Teststationen hat das Rote Kreuz Steyr-Land seit 25.01.2021 mehr als 4.500 Corona-Antigen-Tests durchgeführt. Dies stellt sowohl eine logistische als auch personelle Herausforderung dar, die das Rote Kreuz im Wettlauf gegen die weitere Verbreitung der Corona-Pandemie zu stemmen hat.

STEYR-LAND. In Weyer wurde die Teststation im Turnsaal der Mittelschule errichtet und steht der Bevölkerung am Montag von 13:00-16:00 Uhr und am Donnerstag von 09:00-12:00 Uhr zur Verfügung. Die Teststation in Waldneukirchen befindet sich direkt an der B122 in der Steyrstraße 24 in Waldneukirchen und ist von Montag bis Freitag von 13:00-18:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 13:00-16:00 Uhr besetzt.

So läuft der Schnelltest ab

Zum kostenlosen Schnelltest anmelden kann man sich unter www.oesterreich-testet.at oder über die Hotline 0800/220 330. Nach der Anmeldung erhält man ein Anmelde-Datenblatt mit einem Barcode zugesandt. Mit dem Barcode via Handy oder dem ausgedruckten Blatt kommt man dann zur jeweiligen Teststation. Wer keine Möglichkeit hat sich anzumelden, kann zu den angegebenen Öffnungszeiten auch ohne Anmeldung zu den Rot Kreuz-Teststationen kommen, muss aber etwaige Wartezeiten in Kauf nehmen. Zum Test selbst muss man dann noch einen Lichtbildausweis sowie die E-Card mitbringen. Bei der Teststation angekommen, meldet man sich bei einem/ Mitarbeiter/in des Roten Kreuzes an und geht weiter zur Testabnahme. Der Abstrich wird über die Nase durchgeführt und dauert nicht einmal eine Minute. Danach verlässt man die Teststation und erhält ca. 20 Minuten später sein Testergebnis via SMS oder E-Mail. Sollte man ein positives Testergebnis aufweisen, wird man von der zuständigen Behörde zur weiteren Vorgehensweise kontaktiert. Hat man sich vorangemeldet dauert der ganze Testablauf vom Ankommen bis zum Verlassen der Teststation ca. 10-15 Minuten. „Bis dato gab es sowohl von Seiten der Bevölkerung, als auch vom Test-Personal nur positive Resonanz. Wir arbeiten intensiv daran, die Bevölkerung in gewohnt hoher Qualität zu versorgen und mit den Teststationen einen Beitrag zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu leisten“, so Bezirksrettungskommandant des Roten Kreuzes Steyr-Land, Stephan Schönberger.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen