Steyrer Tennisstadtmeisterschaft: Hinteregger und Hingsammer räumten ab
Spannende Spiele um den Stadtmeistertitel im Tennis

424Bilder

Steyr:
59 Teilnehmer/innen spielten sich letzte Woche, in insgesamt 12 Bewerben den Stadtmeistertitel auf der Anlage des ASV Bewegung aus.
Bei den Herren siegte Thomas Hinteregger mit 7:5 und 6:2 gegen Bernhard Wizani.
Das Herrendoppel holte er sich mit seinem Teamkollegen Joachim Sommer vom Atsv Steyr, die beiden gewannen relativ klar gegen Johannes Mayr und Alexander Baumgartner mit 6:2 und 6:1.
Bei den Damen siegte Cornelia Hingsammer gegen Sophia Massimiani mit 6:0 und 6:2, im Nixeddoppelfinale bezwang Sie mit Ihrem Partner Thomas Hinteregger die Paarung Johannes Mayr/Marianne Fuchs mit 6:4 und 6:4.
Das Damendoppel holten sich Elisabath Leingang/Andrea Vio mit einem 6:3 und /:5 Sieg gegen Irmi Kurzböck/Silvia Hebesberger.
Im Herren +45 Finale siegte Lothar Eder gegen Helmut Ramskogler, das Doppelfinale holten sich Michael Obermair und Gerald Schmölzer.
Im Bewerb der Senioren +60 holte sich Franz Maier den Titel, im Finale siegte er gegen Johann EIgner, das Doppelfinale verlor er aber ganz knapp mit seinem Partner Karl Mitterhuber gegen Johann EIgner und Erich Gangmayr mit 7:5, 0:6 und 6:10. Im Herren 35 Bewerb setzte sich Johannes Mayr die Krone auf, er besiegte im Halbfinale Klaus Mader und dann Heinz Mayer beide vom Veranstalterclub.
Bei den Jugendbewerben war Josef Kaym nicht zu schlagen, er holte sich ohne Gameverlust den U14, auch im U 18 Bewerb war er nicht zu schlagen, er holte sich den Titel vor Alexander Baumgartner.
Bei der Siegerehrung bedankten sich Bgm. Gerald Hackl und Tennispräsident Hans Sommer bei den Turnierleitern Klaus Mader und Heinz Mayer für die perfekte Durchführung des Turniers.
Obmann Gerhard Bichlwagner bedankte sich bei allen Spielern für Ihre Teilnahme und gratulierte Julia Wenigwieser zum 11. Geburtstag und zur tollen Stadtmeisterschaft, die jüngste Teilnehmerin  wurde zweimal Dritte, im Damenbewerb und in der U 14 holte sie sich die Bronzemedaille, im Anschluss an die Siegerehrung gab es noch die Playersparty, die bis spät in die Nacht dauerte.

Autor:

Klaus Mader aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.