02.07.2017, 08:32 Uhr

125 Jahre Volksschule Wehrgraben

(Foto: VS Wehrgraben)

Anfang Juni feierte eine der traditionsreichsten Schulen der Stadt Steyr ihr 125-jähriges Bestehen. Mehr als 300 Gäste und Ehrengäste genossen die Zeitreise.

STEYR. Am 2. Juni wurde die Volksschule Wehrgraben 125 Jahre alt. Grund genug, dies auch zu feiern. Nach einer Schulführung mit Direktorin Ulrike Hauser wurden die Gäste herzlich begrüßt und von Ulrike Ahrer durch den Festakt geführt. Zwischen musikalischen Einlagen der Kinder fanden auch geladene Ehrengäste schöne Worte für die Entwicklung der Schule in dieser langen Zeit. Bürgermeister Gerald Hackl sagte, selbst ein Kind der VS Wehrgraben zu sein und dass er sich gerne an diese Zeit zurückerinnere. Auch betonte er, dass die Stadt Steyr sich als Schulerhalter der Verantwortung, kreative und kritische Kinder und Jugendliche, deren Qualitäten und Talente gefördert werden, zu gestalten, bewusst sei.
Frau Gollner vom Elternverein meinte: „Wir sind ein kleines feines Team, das gemeinsam mit Schülern, Lehrern und der Stadt viel schaffen kann.“ Nach einer kleinen Zeitreise durften die Kinder noch erzählen, warum sie gerne in die VS Wehrgraben gehen: Unter anderem wegen der tollen Lehrer, neuen Freunden und des historischen Gebäudes. Das Fest konnte nach dem Festakt noch bei einem Snack vom internationalen Buffet ausklingen, während die Kinder an den von der BAfEP betreuten Spielestationen Spaß hatten. Schülerinnen der HLW Steyr für Kultur- und Kongressmanagement unterstützten die Feierlichkeiten und die Organisatoren tatkräftig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.