12.04.2017, 13:51 Uhr

Auszeichnung für Reinhard Moser

(Foto: Land OÖ/Stinglmayr)

Josef Pühringer überreichte in seiner Funktion als Landeshauptmann dem ehemaligen Leiter Cooperation Management der Man Truck & Bus Österreich GmbH in Steyr das goldene Verdienstzeichen des Landes OÖ.

STEYR. Moser hat viele wichtige Managerfunktionen in seinem Berufsleben ausgeübt und dabei immer im Sinne Österreichs und Oberösterreichs gehandelt, im speziellen im Sinne MAN Steyr. Es ist sein besonders großer Verdienst den Standort Steyr als oberösterreichische Lkw-Fabrik und damit den Erhalt von 2000 Arbeitsplätzen durch Auslandsaufträge für Jahrzehnte zu sichern.

Seine Verdienste und Kompetenzen wurden im Ausland, besonders in der Republik China reichlich gewürdigt. Für seine Bemühungen um den Aufbau der Lkw-Industrie wurde dem Steyrer 2010 in Peking das „große Freundschafts-zeichen der Republik China“, das als höchste Anerkennung für ausländische Manager gilt, überreicht. Mehr als 27 Jahre hat der Projektmanager weit über 5000 Chinesen auch in Steyr geschult. Seine Devise war immer: Lieber etwas gemeinsam mit den Chinesen machen, als beim Kopieren zuzusehen.“ So wurden in Lizenz über 200.000 Lkw´s und mehr als 400.000 Motoren nach dem Steyrer Vorbild erzeugt. In Jinan, wo die Lkw`s gebaut werden, ist Moser seit 2009 auch Ehrenbürger.

Darüber hinaus war er die letzten Jahre als Consulting für die Firma Liebherr im Bereich China-Kooperationen erfolgreich tätig.
Ing. Reinhard Moser hat durch seine internationale Tätigkeit wesentlich zum Geschäftserfolg für Oberösterreich beigetragen und hat sich damit großartige Verdienste erworben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.