17.03.2017, 09:34 Uhr

Benefiz-Würfeln: Geldpreis gespendet

(Foto: chevimc74 - Fotolia)
BEZIRK. Die International Police Association (IPA), Verbindungsstelle Steyr, veranstaltete im Gasthaus Panholzer in Kleinraming ihr 33. Preisschnapsen. Die Veranstaltung wurde beinahe zu einer Alleinunterhaltung von Franz Grillenberger aus Behamberg, der die Plätze 1, 2 und 4 belegte. Allein der Vorjahressieger Siegfried Wimmer aus Kleinraming konnte mit dem 3. Rang einigermaßen mithalten.
Emotionaler Höhepunkt an diesem Tag war jedoch das parallel dazu ausgetragene Benefiz-Würfeln für den 6jährigen an Leukemie erkrankten Paul Schwödiauer aus Behamberg. Selbst die beiden Gewinner Ernst Riegler aus Behamberg und Markus Berger aus Ternberg spendeten ihre Bargeldpreise zur Gänze für diese gute Sache.
Der Reinerlös von 680,- € konnte am 9.3.2017 an die Mutter des schwerkranken Buben übergeben werden.
Die IPA Steyr hofft damit, die enorme finanzielle Belastung der Familie Schwödiauer ein wenig lindern zu können, Gemeindegrenzen überschreitend, Landesgrenzen überschreitend, wie es im Ramingtal üblich ist und wünscht dem kleinen Paul alles Gute für seine Genesung. Gemäß dem Motto der IPA: „Servo per amikeco“ – Dienen in Freundschaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.