27.01.2018, 11:30 Uhr

Stadtkapelle Steyr verzauberte das zahlreiche Publikum

Aus einer einfachen Idee wurde schnell ein wahres Riesenprojekt: „Alle Schlossbewohner wurden von der bösen Hexe gespielt von Sabine Schmidt versteinert. Nur der Prinz gespielt von Lukas Lengauer konnte mit einem Zauberbuch flüchten. In diesem wertvollen Buch fand er auch bald einen Gegenzauber. Doch um diesen ausführen zu können, brauchte er die Hilfe der Stadtkapelle.“ Mit wunderbarer Musik der Stadtkapelle wurde nicht nur das zahlreiche Publikum„verzaubert“  sondern auch die Kraft der bösen Hexe außer Kraft gesetzt.
Das Musical wurde unter der Leitung von Ricarda Ecker perfekt in Szene gesetzt, für die musikalische Leitung war Johannes Wagner verantwortlich, er glänzte nicht nur als Dirigent, sondern zeigte auch sein musikalisches Können.
Zur Vormittagsvorstellung kamen viele Schulklassen aus ganz Steyr, bei der Nachmittagsvorstellung kamen zahlreiche Besucher vom Kleinkind bis zum Pensionisten, und alle waren begeistert.
Als Fortfsetzung dieses Projektes veranstaltet die Stadtkapelle Steyr am Sonntag, 11. Februar einen kostenlosen Schnuppertag. Genauere Information finden Sie auf unserer Homepage www.stadtkapelle-steyr.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.