10.10.2017, 19:04 Uhr

Verwenden statt Verschwenden - Projekt an der HLW Steyr

Sinnvolle Diplomarbeit: HLW-Maturantinnen organisierten Sozialprojekt „Verwenden statt Verschwenden.
Steyr: HLW Steyr |

Am Samstag, den 30.09.2017, verteilten vier Schülerinnen der HLW Steyr unter dem Motto „Verwenden statt Verschwenden“ einen selbstgemachten Eintopf an Bedürftige.

Im Zuge der Diplomarbeit „Abfälle und ihre Auswirkungen“ kooperierten die angehenden Maturantinnen und ihre Betreuungslehrerin Mag. Silvia Winter mit der Organisation „Team Österreich“, welche sich aus dem Roten Kreuz und der Tafel zusammensetzt. Im Pfarrheim St. Peter in der Au wurde ein vegetarischer Eintopf zubereitet, den die Schülerinnen anschließend an die Bedürftigen verteilten.
Verkocht wurden ausschließlich Lebensmittel, die aufgrund ihres Aussehens nicht mehr dem Verkauf dienten.
Bei der wöchentlichen Lebensmittelausgabe der Organisation wurden bereits im Vorhinein Flyer für das Projekt verteilt.
„Unsere Idee fand großen Anklang, sowohl Partner als auch Besucher sprachen von einer gelungenen Veranstaltung. Es war eine praktische und soziale Bereicherung für uns.“, berichteten die Maturantinnen.
Sinnvolle Diplomarbeit: HLW-Maturantinnen organisierten Sozialprojekt „Verwenden statt Verschwenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.